RiRi macht die Männerwelt verrückt und hat den nächsten Stalker am Hals.
 
 

#Cannes2017

A post shared by badgalriri (@badgalriri) on

Mann wurde festgenommen
Bereits im vergangenen Jahr war die Polizei auf der Suche nach einem Stalker Rihannas. Der gute Mann ging damals selbst soweit, dass er dem Superstar einen Clip schickte, in welchem er onanierte und sich dabei Bilder der Musikerin angeschaut hatte. Auch veröffentlichte der Verwirrte immer wieder Liebesbeweise auf Instagram und Twitter, machte sich auf die Suche nach seiner Herzdame und veröffentlichte Posts wie folgenden:

Wenig später wurde der Kerl von den Ordnungshütern festgenommen und in eine psychiatrische Klinik gesteckt.

Nächster Stalker
Doch damit nicht genug: Mittlerweile gibt es einen weiteren fanatischen Fan, welcher sich in Rihannas Leben schleichen möchte. Der Mann hört auf den Namen Salmir Feratovic und hat vor ein paar Tagen versucht, sich Zutritt zu ihrem Apartment in New York zu verschaffen. Die Polizei hatte den Typen frühzeitig aufgespürt und verhaftet.

Glaubt man den Angaben der TMZ, so hat Feratovic bei seinen Aktionen immer ein Messer dabei. Der Musikerin selbst möchte er damit keinen Schaden zufügen, viel mehr würde er sich damit schützen wollen … Rihanna hat unterdes ihr Sicherheitssystem generalüberholt.