Bei seinem Gig am gestrigen Mittwoch stattete Drake seinem Landsmann einen Besuch ab.
 
 

OVOXO from

A post shared by The Weeknd (@theweeknd) on

Eine Hand wäscht die andere
Als Musiker Drake bei uns in Oberhausen die Halle stürmte, hatte er einen guten Kumpel mit am Start und überraschte seine deutschen Fans mit Landsmann The Weeknd. Zusammen trällerten die beiden Kanadier den Track “The Hills” und überzeugten auf ganzer Linie:

Gestern stand The Weeknd auf der Bühne in der Londoner O2 Arena und performte einige seiner größten Hits. Doch auch Abel Makkonen Tesfaye, so sein bürgerlicher Name, hatte ein Ass im Ärmel und überraschte seine Fans mit Drake als Special-Guest.

Zusammen gaben sie die Singles “Fake Love”, “Jumpman” und “Energy” zum Besten.

Drake wollte seinem Kumpel jedoch nicht die Show stehlen und gestand während des Konzerts, dass The Weeknds Mixtape “House of Balloons” eines der “besten Dinge sei, die ich je gehört habe”.

“OVO und XO für immer. Egal was wir machen oder wo wir sind mein Freund”, sagte Drake abschließend und verabschiede sich wieder in den Backstagebereich.