Wie Katy nun erfahren hat, haben ihre Eltern Donald Trump gewählt.
 
Katy Perry

Katy Perry, von Frederick M. Brown / GettyImages

Vertrauensbruch?!
Katy Perry wollte eigentlich im kommenden Monat ihr neues Album auf den Markt bringen. Da sie von dem Ergebnis der US-amerikanischen Präsidentschaftswahl jedoch so schockiert ist, möchte sie ihre LP noch einmal komplett umschreiben und mit ihren neuen Songs wieder Frieden und Einheit in das gespaltene Land bringen.

Die Musikerin selbst ist bekennende Anhängerin von Hillary Clinton und steht auch nach der Niederlage hinter der Politikerin und löscht weder ihre geposteten Bilder, noch ihre Statements auf Twitter, Instagram und Co..

Wie sie im Interview mit „ContactMusic“ nun gestanden haben will, soll Katy vor kurzem aus allen Wolken gefallen sein. Ihre Eltern sollen der Grund für einen weiteren Schock gewesen sein, denn diese standen und stehen tatsächlich auf der Seite von Donald Trump.

„Meine Eltern haben Trump gewählt. Doch weißt du was? Wir werden trotzdem zusammen an einem Tisch sitzen und Thanksgiving feiern. […] Es ist einfach ein wunderbares Land, in welchem man seine eigene Meinung haben und vertreten darf. Man kann hinter seinen Wünschen, Träumen und Ängsten stehen“, gestand sie abschließend.

Na, ob das gut gehen kann?