Bei so einer hochkarätigen Trennung schlägt die Gerüchtewelle hoch – jetzt wurde sogar Selena Gomez davon mitgerissen.
 
Selena Gomez

Frederick M. Brown/Getty Images

Statt Ruhe hagelt es Vorwürfe
Wenn sich das berühmteste Paar Hollywoods trennt, ist es klar, dass die Spekulationen über den Grund der Trennung gerne Mal etwas zu weit gehen – Dieses Mal steht Selena Gomez im Mittelpunkt ...

Denn nachdem Angelina Jolie offiziell die Scheidung von Brad Pitt eingereicht hat, steht die Sängerin plötzlich in den Schlagzeilen. Und das, obwohl sie sich gerade in einer Reha-Klinik befindet.

Während die „Good For You“-Künstlerin mit Depressionen und Angstzuständen kämpft, spekuliert die Regenbogenpresse aktuell, ein Flirt zwischen ihr und dem Schauspieler könne zu weit gegangen sein. Diese Anschuldigungen entsprechend jedoch genau dem Gegenteil von dem, was die 24-Jährige gerade braucht.
 

Jennifer Aniston

Kevin Winter / GettyImages

Sie weiß genau, was Sel gerade durchmacht
Statt einer Pause von all dem Trubel gibt es für die Texanerin nur noch mehr Schlagzeilen. Glücklich kann sie sich zumindest wegen ihrer Freunde schätzen – insbesondere der Reha-Besuch von Jennifer Aniston, Brad Pitts Ex-Frau, soll die brünette Schönheit aufgemuntert haben.

„Jen unterstützt Selena wo sie nur kann, weil sie genau weiß, wie sich das anfühlen muss, in das Brangelina-Drama verwickelt zu sein“, erklärte ein Insider „Celebs Now“. „Sie zu sehen, war genau das, was Sel gerade braucht. Sie ist so witzig und konnte sie direkt wieder aufmuntern.“

Zum Thema an sich hat sich die Musikerin im Übrigen noch nicht geäußert.