Gestern feierte Christina Aguilera ihren 34. Geburtstag und verbrachte den besonderen Tag mit ihren Freunden im Disneyland, Kalifornien.

Ihre Karriere startete mit dem Mickey Mouse Club

Christina Aguilera startete ihrer Karriere im „The Mickey Mouse Club“, als sie gerade einmal 12 Jahre alt war. An der Seite von Justin Timberlake, Britney Spears und Ryan Gosling performte sie Hits wie „I Have Nothing“ von Whitney Houston oder "I'm Not Over You" von CeCe Peniston.

Heute ist Christina zweifache Mutter, Sängerin und Jurorin bei der amerikanischen Ausgabe von „The Voice“.

Invalid Scald ID.

Bild: YouTube

Christina ignorierte ihre Fans

Dass auch in Christina ein kleines Kind steckt, bewies sich, als sie ihren 34. Geburtstag am glücklichsten Platz auf Erden feierte – dem Disneyland in Anaheim, Kalifornien. Am Tag vor ihrem Geburtstag lud die Sängerin ihren Mann Matthew Rutler und ihre engsten Freunde ein, den Tag mir ihr und Mickey Mouse zu verbringen.

„Es war einfach herrlich zu sehen, wie sich Christina über den Besuch im Freitzeitpark gefreut hat. Sie war die ganze Zeit am strahlen und fuhr mit so viele Achterbahnen, wie nur möglich“, erzählt ein Insider den E! News. „Zuerst war Christina eher skeptisch, ob sie von ihren Fans erkannt wird oder nicht, sie wollte einfach nur mit ihren Freunden Spaß haben. Also hat sie jeden, der mit ihr ein Foto machen wollte, knallhart ignoriert.“

Invalid Scald ID.

Bild: YouTube

Sie blieben, bis der Park schloss

Des Weiteren bestätigt der Insider, dass sie zwei Parkangestellte dafür bezahlt hat, nicht in der normalen Warteschlange stehen zu müssen, um mit einer Achterbahn fahren zu können.

Am Ende des Tages aßen Christina Aguilera und ihre Freunde im Parkeigenen Restaurant und blieben, bis dieses gegen Mitternacht die Lichter ausknipste.