Gestern überraschte Ed seine Fans beim Latitude Festival in England.

Verabschiedete sich in eine Pause
Im vergangenen Dezember verabschiedete sich Ed Sheeran von der Musikwelt, seinen Fans und seiner Familie. In einem Schreiben, welches er über Instagram veröffentlichte, erklärte er: Ich werde ab jetzt eine Pause einlegen und mich von meinem Telefon, allen Mails und den sozialen Netzwerken abmelden. Die letzten fünf Jahre waren eine so tolle Reise für mich, aber ich habe festgestellt, dass ich die Welt nur noch durch einen Bildschirm sehe und diese nicht durch meine eigenen Augen wahrnehme. Diese Möglichkeit, dass ich nirgendwo sein muss und nichts zu tun habe, möchte ich jetzt wahrnehmen und die Welt bereisen und einfach all das sehen, was ich verpasst habe. Ich hoffe, dass meine Freunde und meine Familie meine Entscheidungen verstehen werden. An meine Fans, das dritte Album ist unterwegs und es ist das Beste, das ich bisher gemacht habe. Ich sehe euch alle nächsten Herbst und danke, dass ihr so großartig seid!

 

Please read x

Ein von @teddysphotos gepostetes Foto am

Überraschungskonzert trotz musikalischer Auszeit
Nach einer Städtereise durch Asien, ein paar Tagen in Amerika und mehreren Monaten in seiner Heimatstadt Framlingham war es dem Vollblutmusiker zu langweilig, weshalb er gestern seine Fans überraschte und beim Latitude Festival auftrat.

Genauer gesagt stand er mit seinem Kumpel Foy Vance auf der Bühne. Letzterer wurde von Ed und seinem Label Gingerbread Man Records gesignt.

Neue Songs!
Eds Fans können wieder aufatmen. Laut einem Insider der The Sun soll es schon bald einen neuen Song geben. Diesen, so heißt es, habe der The A Team-Interpret mit dem amerikanischen Produzenten Benny Blanco auf einer Kreuzfahrt der Queen Mary 2 geschrieben.

Blanco koproduzierte bereits den Nummer-eins-Hit Dont aus dem Jahr 2014.