Wie das Billboard-Magazin nun verkündete muss sich der Musiker schon bald vor Gericht verantworten.
 
Ed Sheeran

Ed Sheeran, von Dimitrios Kambouris / GettyImages

Song "Photograph"
Im Jahr 2014 veröffentlichte der britische Sänger und Gitarrist Ed Sheeran seinen weltweit bekannten Song Photograph. Der Track erschien ebenfalls auf seiner Nummer-eins-LP X und wurde bislang mehr als 414,6 Millionen Mal auf Spotify gestreamt.

Auch das dazu passende Musikvideo geht um die Welt und wurde bereits mehr als 208,7 Millionen Mal angeklickt.

Neue Anklage
Knapp zwei Jahre nach der Veröffentlichung meldeten sich nun die Songwriter Martin Harrington und Thomas Leonard, sowie dessen Label HaloSongs zu Wort und verklagten den smarten Briten.

Demnach soll sich Sheeran beim Song Amazing nicht nur einige Teile der Melodie, sondern auch des Textes abgeguckt und für sein Lied Photograph verwendet haben.

In der Anklageschrift steht folgendes: Die Gleichheiten der beiden Lieder ist unverwechselbar. Es grenzt hier schon an Urheberrechtsverletzung. Gleiche Wörter, gleiche Melodien und auch der Rhythmus ist unverkennbar abgekupfert. Das Lied Photograph wurde auf jeden Fall vom Song Amazing inspiriert, wenn nicht mehr.

Gefordert werden rund 17,58 Millionen Euro.