Am Freitagabend wurde DJ Calvin Harris in einem Autounfall verletzt und musste sogar ins Krankenhaus gebracht werden.
 
Calvin Harris

Calvin Harris , von Frazer Harrison / GettyImages

Calvin Harris in Autounfall verwickelt
Am Freitagabend wurden mehrere Medienberichte veröffentlicht, dass Calvin Harris in einen Autounfall verwickelt und schwer verletzt worden war. Laut Nachrichtenportal „TMZ“ musste der „Summer“-Interpret sogar ins Krankenhaus gebracht werden. Allerdings soll der 32-Jährige dieses später am Abend wieder verlassen haben.
 
Die Polizei wird bei TMZ wie folgt zitiert: Calvin sei als Mitfahrer in einem SUV in Los Angeles unterwegs gewesen. Plötzlich hätte ein entgegenkommender VW Beetle die Mittellinie überquert und sei frontal in das Auto mit dem Star-DJ gekracht.

DJ erlitt Platzwunde
Der Freund von Superstar Taylor Swift hätte sogar eine Platzwunde erlitten und sei mit dem Notdienst in ein nahes Krankenhaus gebracht worden. Allerdings solle ihm dort kein privater Behandlungsraum zur Verfügung gestellt worden sein, daher verließ der DJ gegen den ausdrücklichen Rat der Ärzte das Hospital wieder.

Die 16-jährige Unfallverursacherin sei nach dem Crash stark traumatisiert gewesen und ihre Mitfahrerin sei sogar aus dem Cabriolet geschleudert worden und hätte sich dabei einen Beckenbodenbruch zugezogen.
 
Ob Taylor ihre aktuellen Termine abgesagt hat und ihren Freund in Los Angeles besuchen kommt, ist noch nicht bekannt. Calvin hingegen spielte am vergangenen Wochenende keinen seiner geplanten Gigs in Las Vegas. Wir wünschen gute Besserung!