Beide Superstars haben letzte Woche bekannt gegeben, dass sie ins Beauty-Business einsteigen und Schönheitsprodukte verkaufen wollen.
 
Katy Perry

Katy Perry , von Mike Windle / GettyImages

Kooperation von Rihanna mit Louis Vuitton
Bereits Anfang der Woche hat bigFM berichtet, dass Rihanna einer Zusammenarbeit mit der Luxusmarke Louis Vuitton LVMH zugestimmt hat.  

Die 28-Jährige wird bis zur Herbstsaison 2017 ihre eigene Make-up-Linie auf den Markt bringen. Unter dem Namen „Fenty Beauty“ werden Luxus-Schönheitsprodukte wie Lippenstifte, Mascara und Co. verkauft.
 
Wie das Modemagazin „Women’s Wear Daily“ berichtete, soll LVMH rund neun Millionen Euro gezahlt haben, um gemeinsam mit Rihanna eine Beauty-Linie zu erstellen.

Katy Perry zieht nach
Jetzt hat auch Katy Perry angekündigt, ihre eigene Make-up-Marke zu gründen. Wie die Sängerin auf Twitter bekannt gab, soll die Kollektion den Namen „Katy Kat“ tragen und ab Sommer diesen Jahres auf den Markt kommen.

Daraufhin postete Katy mehrere Tweets, dass sie sich sehr über die neue Herausforderung freut und dass sie „nach mehreren wundervollen Jahren als Aushängeschild für verschiedene Marken nun endlich das Werbegesicht für ihre eigenen Produkten sein darf“.

Die Produkte der „Roar“-Sängerin werden zusammen mit der Marke „Covergirl“ promoted und verkauft.