Nach anderen Rappern meldet sich nun auch T.I. zu Wort und teilt offenkundig mit, was er vom Präsidentschaftskandidaten Donald Trump hält.
 

Anti-Trump
Nachdem sich bereits Künstler wie Chris Brown, John Legend und Mac Miller gegen Trump geäußert haben, macht nun auch T.I. kein Geheimnis daraus, was er vom amerikanischen Präsidentschaftskandidaten hält. Auf Instagram wetterte der Rapper bereits ein zweites Mal öffentlich gegen Donald Trump.
 
T.I. postete ein Meme auf dem deutlich steht: „Dieser Mann hat bereits vier Staaten für sich gewonnen. Amerika, du bist besser als das. Es ist schon nicht mehr lustig!“. Zusätzlich wurde der Rapper politisch und ließ seine Wut unter dem Bild aus: „Wollt ihr, dass dieser Mann die freie Welt führt? Hier geht es nicht mehr über Religion, Ethnie, Demokrat oder Republikaner, hier geht es um die Frage eines Charakters, das Fehlen moralischer Grundvorstellungen und fundamentaler Prinzipien!“

Diss gegen Donald
Mit dem Hashtag #OpperationANYYONEbutTRUMP fordert der Rapper aktiv seine Fans dazu auf, wählen zu gehen. „Mir ist es egal wen ihr wählt und welche politische Partei derjenige vertritt, aber geht einfach wählen! Nicht wählen zu gehen bedeutet eine Stimme mehr für diesen CLOWN!“

In einem Video auf Instagram wurde der Rapper sogar noch deutlicher: „Fick dich und scheiß darauf wofür du stehst! Keiner der mich unterstützt wird dich unterstützen!“
 
T.I. ist nicht der Erste, der gegen Trump wettert. Erst vergangene Woche äußerte sich Chris Brown gegen Donald Trump und Mac Miller verkündigte öffentlich in einer Fernsehshow: „Trump ist ein rassistischer [sic] !“