Die Musikerin legte sich unter die Nadel und ließ sich das Cover vom „Aladdin Sane“-Album stechen.

Neues Tattoo
Bereits 18 Tattoos hat Musikerin und Idol Lady Gaga. Am vergangenen Wochenende kam ein weiteres Kunstwerk hinzu: Eine Hommage an ihren Lieblingsmusiker, den am 10. Januar 2016 verstorbenen David Bowie.

Von nun an wacht die Musiklegende über Gaga. So ließ sie sich ein Tattoo zwischen ihren Rippen und der Hüfte stechen. Als Motiv suchte die Sängerin sich eine schwarz-graue Version des Covers von David Bowies sechstem Album „Aladdin Sane“, welches er im Jahr 1973 veröffentlichte, aus.

Tribute-Performance
Heute Abend tritt Lady Gaga im Übrigen bei den Grammy Awards auf, wird ihrem Idol musikalisch Tribut zollen und vielleicht sogar das neue Kunstwerk präsentieren.