Sia schrieb erneut eine neues Lied für einen kommenden Dokumentationsfilm.
 
Sia

Sia, von Grant Lamos IV / GettyImages

Sia schreibt und produziert Track
Wie nun bekanntgegeben wurde hat sich die australische Musikerin Sia erneut ins Tonstudio begeben. Für den Dokumentarfilm „The Eagle Huntress“ nahm die „Cheap Thrills“-Interpretin den Track „Angel By The Wings“ auf, welcher am 24. Januar beim „Sundance Film Festival“ seine Premiere feiern wird.

Otto Bell, Regisseur des Films, erklärte hierzu erfreut: „Ich bin unendlich dankbar dafür, dass wir Sia engagieren konnten. Sie hat sich die Zeit genommen und das Lied geschrieben und eigens für unseren Dokumentationsfilm aufgenommen. Ich habe mir keine bessere Stimme und keinen besseren Song wünschen können - es ist einfach eine energiegeladene Hymne der Frau!“

Doku feiert am 24. Januar Premiere
Der Film „The Eagle Huntress“ basiert auf einer wahren Begebenheit und erzählt die Story der aus der Mongolei stammenden 13-jährigen Aisholpan, welche als die erste weibliche Adlerjägerin in die Geschichte eingehen möchte. Ob sie es am Ende schafft, wird man schon bald im Kino sehen können.