Im Dezember veröffentlicht Suraiya ein Bild von sich auf Twitter. Mit den darauffolgenden Reaktionen hatte sie nicht gerechnet.

Auch Frauen haben einen natürlichen Haarwuchs
Viele werden es kaum glauben, aber auch Frauen haben einen natürlichen Haarwuchs. Während sich Mädels im Sommer ihre Beine rasieren, lassen sie im Winter den Pelz nach dem Motto: „Meine Beine sieht sowieso niemand“ wachsen.

Bild sorgt für Aufreger
Als Suraiya, auf Twitter besser bekannt als „iranikanjari“, Ende Dezember ein Bild von sich auf der App veröffentlichte, um ihre neue Unterwäsche zu präsentieren, rechnete sie wohl kaum mit einer derartigen Reaktion: Tausende von User beschimpften sie als „Chewbacca“ oder sagten ihr, sie solle sich eher einen Rasierer als neue Unterhosen kaufen…

Doch nicht nur Suraiya, sondern auch Stars wie Miley Cyrus und Jemima Kirke, werden öffentlich für ihre Behaarungen beschimpft.

 

Art imitates Life with my BBQT @mertalas late night hotel room vs early mornin W shoot RIP armpit hurrrrr

Ein von Miley Cyrus (@mileycyrus) gepostetes Foto am

Suraiya nimmt es mit Humor
„Ob es nun Haare am Bauch, an den Beinen oder unter den Armen sind, auch wir Frauen haben einen natürlichen Haarwuchs. Ich glaube, dass Frauen einfach das tun sollten, worauf sie Lust haben. Wenn eine Frau es liebt, ihre Beine zu rasieren, soll sie es tun. Es sollte keinen Zwang der Gleichheit geben“, so Suraiya gegenüber dem „Independent Magazine“.

Abschließend erklärte sie, dass sich zwar Tausende gegen sie ausgesprochen haben, es aber auch viele positive Nachrichten gab und Suraiya sich nicht ändern möchte für irgendwelche anonymen Twitter-User.