Der Rapper wird angeklagt, ein Sextape gegen den Willen der Protagonisten veröffentlicht zu haben.  


50 Cent Jamie Mccarthy

Bild: GettyImages/JamieMcCarthy

Sextape auf Youtube veröffentlicht

2010 war der Rapper 50 Cent in einen Kleinkrieg mit dem Rapper Rick Ross verwickelt. Die beiden stritten sich öffentlich und versuchten ihr Bestes, sich gegenseitig das Leben schwer zu machen. Jetzt muss sich 50 Cent für eine Tat aus diesen Zeiten vor Gericht verantworten.

Der Rapper, der mit Eminem das Lied "Psycho (Lyrics)" veröffentlicht hat, ist angeklagt, gegen den Willen der Protagonisten ein Sextape im Internet veröffentlicht zu haben. Es zeigt die Klägerin, Lastonia Leviston dabei, wie sie Sex mit ihrem ehemaligen Freund Maurice Murray hat. Leviston hat ein Kind mit Rick Ross und wurde deshalb auch Opfer von 50 Cents Angriffen gegenüber dem Rapper.

50 Cent Bret Barket

Bild: GettyImages/BretBarket

Gerichtsverfahren im Juni

Leviston wirft 50 Cent vor, sich das Video von ihrem Ex Maurice Murray verschafft und es auf Youtube veröffentlicht zu haben, wo es dann mehr als 3.2 Millionen Mal angesehen wurde. Das Sextape habe ihr so viel mentalen und emotionalen Stress bereitet, dass sie sich beinahe umgebracht hätte, erklärte Leviston in einem Bericht.

Erst fünf Jahre später wurde der Fall nun von einem Gericht aufgegriffen. Die Jury wird Ende Mai gewählt, bevor der Prozess, der zwei Wochen dauern soll, beginnt.