Kanye West geht unter die Designer! Sein Schuh „Yeezy 750 Boost“ – kurz Yeezy 3 – erscheint am kommenden Samstag und schon jetzt hat er Pläne für die Zukunft geschmiedet.

Kanye West Jason Kempin

Bild: GettyImages/JasonKempin

Das Warten hat endlich ein Ende!
Seit Monaten wurde gerätselt, wann denn endlich die Kooperation von Kanye West und dem Sportartikelhersteller Adidas auf den Markt kommen wird. Bereits am Grammy Wochenende führte Kanye West seine Kreation, die „Yeezy 3“ bei Jay Zs Party vor.

Seither ist viel passiert und es wurde ein Releasedatum genannt: Diesen Samstag.

Zuerst werden wir die Schuhe auf der New Yorker Fashion Week sehen, am Samstagmorgen dann werden 9000 Paare in 40 Geschäften weltweit für den stolzen Preis von 320 Euro zu kaufen sein.

Yeezy 3 Valerie Macon

Bild: GettyImages/ValerieMacon

Geht Kanye unter die Designer?!

Kanye West scheint jetzt angeblich Modeluft geschnuppert zu haben. Im Interview mit Ryan Seacrest gab er zu, dass er den nächsten Deal bereits an Land gezogen hat.

„Ich kann noch nicht so viel sagen, jedoch wird es für mich an der Zeit, meiner Kreativität freien Lauf zu lassen. Schon bald wird es Schuluniformen geben, die ich designet habe.“

Ob Kanye da schon einmal schauen will, wie modisch seine kleine Tochter North in einer solchen Kluft ausschaut? Mal schauen, wie lange es diesmal dauern wird, bis Worten, Taten folgen werden.