Meghan Trainors Effekt auf ihre Fans haut die Sängerin immer wieder erneut aus den Socken. 

Shutterstock 237688210

Bild: Helga Esteb/Shutterstock.com

Meghans Musik bewirkt Wunder

In einem Interview mit dem britischen Klatschmagazin “OK!”, berichtete Superstar Meghan Trainor von ihren Erfahrungen mit Fans und dass der Einfluss ihrer Musik sie immer wieder ins Staunen versetzt. 

“Ich habe einen Gig gespielt und später schrie mir ein Mann nach: 'Meghan Trainor, du bist die Beste!'. Mein Management erzählte mir dann, dass es sich um den Vater eines jungen Mädchens handelte. Er wollte Danke sagen, denn angeblich hat mein Song “All About That Bass (Lyrics)" das Leben seiner Tochter gerettet.”

Ihre Fans sind für Meghan die ultimative Energiequelle

“Ohne Witz, ich hätte nie gedacht, dass meine Songs so einen Effekt auf meine Zuhörer haben könnten. Der Vorfall ist schon mehrere Monate her, aber ich denke immer noch darüber nach”, gestand die 21-Jährige. “Ich bin kein Gott oder Arzt der coole Herzoperationen durchführt. Jedoch zeigen mir solche Momente, dass ich trotzdem etwas in der Welt bewirken kann.”

Meghan Trainor gab außerdem zu, dass das positive Feedback ihrer Fans sie sehr motiviert und pusht weiterhin ihr Bestes zu geben.