Rund drei Jahre nach dem Tod von Whitney  Houston bedankt sich Lady Gaga noch einmal bei der Sängerin.

Lady Gaga 8

Bild: Joe Seer/Shutterstock.com

Erinnerung an die Sängerin

Lady Gaga ist dafür bekannt, dass sie ein großer Whitney Houston Fan ist. Gestern meldete Gaga sich wieder über Instagram zu Wort und erinnerte an die Sängerin, die vor rund drei Jahren unerwartet verstarb.

„Jedes Jahr zur Zeit der Grammy-Verleihung denke ich an dich, Whitney“, schrieb Lady Gaga unter dem Bild der "I Will Always Love You"-Sängerin. „Ihre legendäre Stimme, das Blitzen in ihren Augen im Scheinwerferlicht, ihre ehrlich mitfühlende Art. Ich vermisse sie immer und frage mich, warum sie von uns gegangen ist. Das ist eine gute Zeit sich daran zu erinnern, dass man Frauen und alle Künstler mit Fürsorglichkeit behandeln sollte. Sie gab uns so viel, und was gaben wir ihr?“

Whitney 1

Bild: s_bukley/Shutterstock.com

Sie ist ein lebenslanger Fan

Lady Gaga ist ein lebenslanger Fan von Whitney Houston. Bei der Grammy Verleihung 2011 dankte die "Born This Way"-Sängerin Whitney, als sie die Auszeichnung für ihr Album „The Fame Monster“ erhielt.  

„Ich muss mich heute bei Whitney Houston bedanken“, sagte Gaga damals. „Ich wollte Whitney danken, denn als ich ‚Born This Way (Lyrics)' schrieb, dachte ich an sie. Ich stellte mir vor, dass sie es singen würde, weil ich damals nicht selbstbewusst genug war, um mich als Superstar zu sehen. Dankeschön Whitney!“