Bei den Grammy sind die beiden Musiker für den Grammy 'Album Of The Year' nominiert. Der Brite will seinen Grammy an Beyoncé weitergeben, falls er gegen sie gewinnen sollte.

Smith will nicht gegen Beyoncé gewinnen

„Sie verdient diese Auszeichnung viel mehr als ich,“ erzählt Sam dem Rolling Stone Magazin. „Es wäre peinlich für mich, wenn ich den Preis erhalten würde. Im Ernst, ich würde den Grammy an sie weitergeben!“

„Sie verdient den Grammy viel mehr als ich!“

Der 'Stay With Me'- Sänger ist schon lange ein Mitglied der 'BeeHive' Bewegung und ist dafür bekannt 'Drunk In Love' in der Dusche zu singen. Die beiden Popstars sind nun beide für das beste Album des Jahres nominiert. Aber nicht nur das: Die 'Flawless- Sängerin und der 22-jährige Brite sind insgesamt sechs mal in verschiedenen Kategorien für die Preisverleihung im Februar nominiert.

Im Februar wird es spannend
In der Kategorie Album des Jahres treten Smith's Debütalbum 'In The Lonely Hour' und dass selbstbetitelte Album 'Yoncé' der Entertainerin gegen Pharrell Williams 'GIRL', Ed Sheeran's 'x' und Beck's 'Morning Phase' an. Wir sind gespannt wer am achten Februar die meisten Grammys abräumen wird.