Ariana Grande gibt sich stets größte Mühe, so professionell und diszipliniert wie möglich zu erscheinen. Dabei ist sie eigentlich ein ziemlich chaotischer Tollpatsch.

Ariana Grande Panne

Bild: Helga Esteb/Shutterstock.com

 

In einem Interview verkündete die „Love Me Harder“-Sängerin jetzt, dass ihr vor kurzem erst wieder ein peinliches Missgeschick auf der Bühne passiert ist.

Schuh-Verlust am Broadway

Während eines Auftritts verlor sie einen Schuh, der beinahe einen Zuschauer im Publikum verletzt hätte. Und das war offenbar nicht der erste Fauxpas dieser Art.

„Meine Schuhe rutschen mir dauernd von den Füßen. Ich verliere sie ständig wenn ich auf der Bühne stehe. Vor kurzem ist einer meiner Stilettos mit Schwung in der ersten Reihe im Publikum gelandet – am Broadway! Es hätte Verletzte geben können. Ich habe dann einfach mit einem Schuh weitergetanzt und versucht mir nichts anmerken zu lassen. Wenn solche Situationen passieren, muss man versuchen sie mit Humor zu nehmen", verkündete die Musikerin.

Ariana Grande 2

Bild: Jaguar PS/Shutterstock.com

Endlich traut sie sich nach Spanien

Derzeit bereist die Ariana Grande übrigens Europa, um dort ihre aktuelle Platte „My Everything“ zu promoten. Am Sonntag (09.11.) stand sie in Glasgow bei den MTV Europe Music Awards auf der Bühne, mittlerweile hat sie ihre Reise nach Madrid fortgesetzt.

Spanien hätte die Sängerin eigentlich schon vor einigen Wochen besuchen sollen. Damals sagte sie die Reise jedoch ab, da sie Angst hatte sich dort mit Ebola zu infizieren.