Die Beziehung zwischen Miley Cyrus und Patrick Schwarzenegger scheint weniger ernst zu sein, als zunächst angenommen.

Miley Cyrus Patrick Schwarzenegger 1

Bild: Denis Beaumont/Shutterstock.com

Wie jetzt bekannt wurde, sollen sich die beiden primär miteinander „austoben“ wollen.

 "Das ist keine ernste Sache"

Schon vor längerer Zeit wurde bekannt, dass Arnold Schwarzeneggers Sohn ein Auge auf die Sängerin geworfen hat. Er bezeichnete sie unlängst als seine „absolute Traumfrau“.  Vor wenigen Wochen kamen sich Miley und Patrick dann auch näher und verbachten unter anderem Halloween zusammen.

Zunächst hieß es, die Musikerin wolle unbedingt eine ernsthafte Beziehung mit Schwarzenegger eingehen, nicht zuletzt um endlich ihren Ex-Verlobten Liam Hemsworth zu vergessen.  Nun allerdings meldete sich ein Bekannter von Miley zu Wort und erklärte: „Das ist keine ernste Sache.  Die beiden haben einfach nur Spaß und gucken wie es weitergeht. Sie findet ihn heiß und er findet sie cool. Das war es für den Moment aber auch schon. Es geht nur um Sex.“

Patrick Schwarzenegger Miley Cyrus

Bild: Helga Esteb/Shutterstock.com

Patrick will Schauspieler werden

“Miley und Patrick kennen sich seit Jahren und haben viele gemeinsame Freunde. Patrick ist ein netter Kerl. Er ist in Hollywood aufgewachsen und kennt das Showbiz genauso gut wie Miley. Es war nur eine Frage der Zeit, bis die beiden miteinander rummachen“, so die Quelle weiter.

Arnies Junior versucht übrigens gerade in die Fußstapfen seines Vaters zu treten, nachdem er schon erfolgreich als Model gearbeitet hat. Außerdem gehört ihm eine Fastfood-Kette.