Wie US Medien berichten, hat Kanye West ein Angebot in Höhe von 4,5 Millionen Dollar für ein permanentes Engagement in Las Vegas abgelehnt.

Kanye West Las Vegas 4 5 Millionen

Bild: s_bukley/Shutterstock.com

4,5 Millionen Dollar Gage für neun Tage Arbeit

Nachdem Britney Spears bereits seit rund einem Jahr im Planet Hollywood Resort & Casino gastiert und zuletzt Jennifer Lopez ein Mega-Deal für eine Show in Vegas angeboten wurde, wurde jetzt bekannt, dass auch Kanye West in der Spielermetropole hätte auftreten können.

Einem Onlineportal zufolge, wurden dem Rapper 4,5 Millionen Dollar für nur neun Tage Arbeit angeboten. Kanye hätte für drei Wochen drei Tage pro Woche im Planet Hollywood auftreten sollen. Für jede Performance bot man ihm 500.000 Dollar. Dennoch lehnte Kanye ab. Aus welchen Gründen ist bislang allerdings nicht an die Öffentlichkeit durchgesickert.

Britney Spears Las Vegas

Bild: Featureflash/Shutterstock.com

 

Britney macht bis 2017 ein Vermögen

Britney Spears kassiert pro Show in Las Vegas aktuell 475.000 Dollar. Sie steht dort an drei Abenden pro Woche auf der Bühne. Ihr Vertrag wurde übrigens kürzlich erst verlängert und läuft nun noch bis 2017 weiter.  Jennifer Lopez soll im kommenden Jahr ebenfalls in Sin City auftreten.  Ihr wurden rund 350.000 Dollar pro Show geboten.

Einem Insider zufolge, sei es nicht verwunderlich, dass Kanye West das Angebot aus Las Vegas abgelehnt hat. Er sei derzeit viel zu sehr damit beschäftigt an neuer Musik zu arbeiten und wolle seine Karriere als Designer vorantreiben, heißt es.