Chris Brown Mentor Nachwuchs
Bild: s_bukley/Shutterstock.com
Chris Brown Mentor Nachwuchs
Karrieretipps vom Ex-Knacki

Chris Brown: The Rise&Rise of Chris Brown

In einem Promoclip für sein anstehendes TV-Special “The Rise&Rise of Chris Brown”, gibt der Sänger Tipps für Nachwuchskünstler.

Junge Leute sollen nicht die gleichen Fehler wie Chris machen

Der 25-jährige Musiker ist, trotz Knastaufenhalt und Therapie, einer der gefragtesten Künstler der aktuellen Musikszene.  Seit er im Sommer dieses Jahres aus dem Gefängnis entlassen wurde, arbeitet Chris wie ein Besessener an neuen Songs und will so schnell wie möglich sein ramponiertes Image wieder aufpolieren.

Die TV-Doku „The Rise&Rise of Chris Brown“, die am 28. Oktober im US-TV ausgestrahlt wird, beschäftigt sich mit den Tiefpunkten des Sängers, ebenso wie mit seinem aktuellen Comeback. Brown kommt dabei natürlich auch selbst zu Wort und gibt aufstrebenden Talenten einen wichtigen Rat mit auf den Weg: „Hört nicht auf mich!“

Mentor für frische Talente

Chris Brown möchte zwar gerne Nachwuchskünstler als eine Art Mentor fördern und beraten, glaubt aber gleichzeitig, dass es der falsche Weg ist, ihm in allen Dingen nachzueifern. „Ich würde jungen Leuten sagen ‚Nehmt meinen Rat nicht an, denn ich habe gezeigt wie eine Karriere nicht laufen soll‘“, so Chris.

Chris Brown Talks How Ego Can End Your Career
Chris Brown Talks How Ego Can End Your Career