Britischen Medienberichten zufolge, verursachte Nicole Scherzinger vor kurzem in einen Verkehrsunfall in der britischen Hauptstadt.

Nicole Scherzinger Unfall London

Bild: Featureflash/Shutterstock.com

Nicole gefährdet Verkehr in London

Die Sängerin befand sich gerade auf dem Weg zu ihrem Hotel, als sie plötzlich ihren Fahrer bat sofort anzuhalten, da sie sich nicht wohlfühle.

Aufgrund des starken Verkehrs, konnte dieser Nicoles Bitte allerdings nicht sofort nachkommen. Scherzinger soll daraufhin einen Wutanfall bekommen haben und kurzerhand aus dem fahrenden Auto gesprungen sein.

Ihr Fahrer legte daraufhin, Augenzeugenberichten zufolge, eine Vollbremsung hin und eilte aus dem Wagen, um nach Nicole zu sehen.  Aufgrund der nicht angezogenen Handbremse, setzte sich das Auto jedoch wieder in Bewegung und rammte ein anderes Fahrzeug.

Nicole Scherzinger Unfall London 1

Bild: Featureflash/Shutterstock.com

Zum Glück gab es keine Verletzten

In einem Statement von Scherzingers Team heißt es jetzt, dass das bizarre Verhalten der Künstlerin auf "Stress und Müdigkeit" zurückzuführen sei.  Am gleichen Tag hätte Nicole bereits zwölf Stunden ohne Pause gearbeitet und sei deshalb ziemlich neben der Spur gewesen.

Verletzt wurde bei dem Unfall glücklicherweise niemand. Nur einen Tag später präsentierte sich die Ex-Pussycat Dolls-Sängerin mit ihrem Freund Lewis Hamilton dann auch schon wieder gut gelaunt der Öffentlichkeit.

 

Promo-Tour durch London

Nicole befindet sich aktuell zu PR-Zwecken in der britischen Hauptstadt. Sie macht in London fleißig Werbung für ihr brandneues Album „Big Fat Lie“, das vor wenigen Tagen veröffentlicht wurde. Ab Dezember wird sie in London dann als „Grizabella“ im Musical „Cats“ auf der Bühne stehen.