Puff Daddy kommt immer noch ins Schwärmen, wenn es um seine Ex-Freundin Jennifer Lopez geht.

Puff Daddy P

Bild: Everett Collection/Shutterstock.com

Der Rapper und die Sängerin waren 1999 kurz liiert und noch heute weiß er nur Gutes über sie, und vor allem ihren Po,  zu sagen.

"Der Po ist Kunst!"

Jennifers berühmter Hintern hat den Rapper offenbar nachhaltig beeindruckt. Das ausladende Hinterteil der Sängerin bringt den 44-Jährigen auch nach Jahren noch in Wallung.

Gegenüber einem amerikanischen Onlineportal sagte der Rapper jetzt: "Oh mein Gott. Ich habe so viel Glück, diese tolle Frau in meiner Vergangenheit zu haben. Sie ist eine der großartigsten, die ich je gesehen habe. Sie ist großartig. Er (der Po) ist Kunst!

Er ist es, der in die Geschichte eingehen wird. Wirklich, das wird passieren. Aber auch ihr Talent, ihr Ehrgeiz, ihre Entschlossenheit, sie wird niemals aufgeben. Sie ist eine tolle Freundin von mir. Sie wird immer meine Freundin sein und ich finde, diese "Sache" ist einfach unglaublich."

Was Puff Daddy wohl zum "Booty"-Clip sagt?

Klingt fast so, als sei der Rapper nicht abgeneigt, seine Beziehung zu Jennifer Lopez wieder etwas mehr zu vertiefen. Immerhin ist die heiße Latina gerade Single, nachdem sie sich vor einigen Monaten von ihrem Toyboy Casper Smart getrennt hat.

Vielleicht nahm Puff Daddy aber auch Jennifers neuestes Musikvideo zu ihrer Single "Booty" zum Anlass, seine Vorliebe für ihre Kurven zum Ausdruck zu bringen. In dem Clip zeigt sich J.Lo zusammen mit Rapperin Iggy Azalea einmal mehr von ihrer besten (Rück-)Seite und setzt ihren Hintern, passend zum Songtitel, provokant in Szene.