Lil-Wayne-TEASER.jpeg
Lil-Wayne-TEASER.jpeg
Verlangt doppelten Kaufpreis

Lil Wayne verkauft 30 Mio. Villa: So lebte der Rapper in Miami

Vor vier Jahren kaufte sich Weezy einen kleinen Palast auf Allison Island in Miami Beach und möchte das Grundstück für das Doppelte wieder an den Mann bringen.

So lebte er in Miami

Inmitten der Corona-Pandemie gönnte sich Lil Wayne ein neues Anwesen in Hidden Hills, Kalifornien und kann seither unter anderem Kylie Jenner und The Weeknd seine Nachbarn nennen. Umgerechnet 13 Millionen Euro gab der Rapper für das 1.000 Quadratmeter große Haupthaus samt sechs Schlaf- und 5,5 Badezimmer, einen Pool, ein Spa, einen Basketballplatz und ein Gästehaus aus.

Die eigentliche Villa und den Blick über Los Angeles kannst Du Dir hier anschauen:

Will Gewinn einfahren

Während Lil Wayne in seiner Immobilie in der Stadt der Engel residiert, versucht er aktuell seinen Palast in Miami Beach loszuwerden. In 2018 gönnte sich der Rapper die Luxusimmobilie und legte schlappe 17,24 Millionen Euro [Umrechnungskurs - 29.09.2022] auf den Tisch. Doch der nächste Besitzer muss viel tiefer in die Tasche greifen:

Der 1,65 Meter kleine Sprechgesangskünstler verlangt für seine Villa mit Blick auf Biscayne sage und schreibe 30,37 Millionen Euro …

Das 2017 erbaute, 10.632 Quadratmeter große Anwesen befindet sich auf einem halben Hektar und umfasst elf Bade- und sieben Schlafzimmer, jedes mit einer eigenen Terrasse. Die Gourmet-Essküche beinhaltet maßgefertigte italienische Schränke mit Geräten von Sub-Zero und Wolf, während das Wohnzimmer eine Deckenhöhe von 6,7 Metern aufweist.

Selbstverständlich beinhaltet das Anwesen ebenfalls einen Infinity-Pool, ein Kino und eine Open-Air-Cabana mit eigener Küche und Bad.

In nachfolgendem Video wird das gesamte Miami-Anwesen von Lil Wayne noch einmal genauer beleuchtet: 

Lil Wayne House Tour | Miami Beach | $29,500,000
Lil Wayne House Tour | Miami Beach | $29,500,000