Der Wendler und seine Laura müssen aus der Luxus-Villa in Punta Gorda im US-Bundesstaat Florida ausziehen.

Michael-Wendler.jpg

Credit: picture alliance / dpa / Stefan Gregorowius

Schluss mit lustig
Im September 2021 wurde die Meldung veröffentlicht, dass Michael Wendler seine Schulden nicht bezahlen würde. Im Groben und Ganzen ging es um eine Wohnung in Nordrhein-Westfalen, welche Nebenkosten im Wert von 4.000 Euro angehäuft haben soll. Es drohte ihm die Zwangsversteigerung, sowie weitere Strafen vom Finanzamt, welchem er Millionen schulden soll. Manager Markus Krampe erklärte gegenüber RTL: “Michael hat derzeit rund 1,2 Millionen Steuerschulden beim Finanzamt. Das resultiert aus dem Streit um die Liebhaberei des Gestüts. Dieser entsprechende Bescheid ist rechtskräftig und daher die Schulden. Michael bemüht sich im Moment sehr, diese Summe zu bezahlen. Er möchte keine langjährige Insolvenz. Die Vermögensauskunft wurde im Oktober geleistet.”

Und während der Wendler in Deutschland finanzielle Probleme hat, soll er nun auch in seiner Wahlheimat Florida auf erste Hindernisse gestoßen sein: Laut den Angaben der BILD soll sein Vermieter von all dem mitbekommen haben und wird als Konsequenz den Mietvertrag der Villa in Punta Gorda nicht verlängern. Michael und seine Laura sollen ebenfalls “immer wieder für Trubel in der stillen Gegend verantwortlich” sein und sollen schon bald ihre Koffer packen müssen.

DB macht sich lustig
Auch Wendlers zweiter Ex-Manager Timo Berger meldete sich zu Wort und erklärte laut BILD: “Ich denke, sein vorzeitiger Auszug ist ein eindeutiger Hinweis darauf, dass er aus Angst vor den US-Behörden nun schnell seinen Aufenthaltsort ändern wollte. Ich habe ihn im April [2022] vor seinem Haus zuletzt angetroffen. Er wirkte auf mich sehr verstört und ist, wie er es immer macht, wenn ich auftauche, vor mir ins Haus geflüchtet.”

Und während die Meldung die Runde machte, sprang ebenfalls die Deutsche Bahn mit auf und twitterte, dass sie Erfahrungen im “Transport von Aluminium” hätten - schließlich ist der neue Spitzname des Musikers seit seinen wilden Verschwörungstheorien in der Corona-Zeit “Aluhutträger”.

Wie es mit Laura Müller und dem Wendler wohl weitergeht und ob das Paar weiterhin in Florida leben wird, ist derweil ungewiss.