Ihren Fans präsentierte die 40-Jährige einige graue Haare und wurde für ihre Offenheit gelobt.

Kerstin-Ott.jpg

Credit: picture alliance / dpa / Henning Kaiser

Keine Lust auf Gerüchte
Kerstin Otts Debütsingle “Die immer lacht” schaffte es nicht nur an die Spitze der deutschen Charts, sondern wurde vom Marktforschungsunternehmen GfK Entertainment offiziell ebenfalls zum erfolgreichsten Werk des Jahres 2016 ernannt. Passend dazu sicherte sich die Schlagersängerin eine Diamant-Schallplatte und stand plötzlich im Rampenlicht.

Selbstverständlich machte die gelernte Malerin und Lackiererin mit ihrer Stimme nicht nur auf Fans aufmerksam, sondern zog auch noch Hater an. Und jene veröffentlichten in der Vergangenheit immer mal wieder Trennungsgerüchte und erklärten, dass sich die “Die immer lacht”-Interpretin von ihrer Ehefrau Karolina Köppen getrennt habe. Kerstin selbst platzte der Kragen und sie erklärte: “ICH HABE ES SATT! Ich habe es satt angegriffen zu werden. Ich habe es satt, dass meine Familie angegriffen wird. Alle schreien laut auf, wenn es um Mobbing geht. Was ist denn das hier? Aber das geht klar, weil sich damit so schön die Zeit vertreiben lässt oder es irgendeine beschissene Auflage erhöht? Das hinter einer bekannten Person auch ein Mensch steckt, der damit zu kämpfen hat ist egal? NEIN! […] Ich mache da nicht länger mit. Und so wahr ich hier sitze, jede Zeitung und jedem gelogenen Artikel werde ich den Kampf ansagen. […] Beurteilt gerne meinen schlechten Tanzstil in einer TV Show, schreibt gern darüber wenn ich mal einen Blackout im Live Format habe oder kritisiert von mir aus jedes einzelne Lied auf meinen Alben. Aber hört verdammt nochmal damit auf lügen über meine Familie zu verbreiten. [sic]”

Neuer Look
Währen Ott mittlerweile den Post von ihrem Instagram-Account gestrichen hat, sorgte sie Anfang August 2022 für Aufsehen: Die mittlerweile 40-Jährige zeigte ihre ergraute Haarpracht und schrieb dazu: “Ganz schön grau geworden … macht überhaupt nichts. Obwohl einige Haare richtig drahtig werden und manchmal wie kleine Antennen abstehen [sic]”

Ihre Fans freuten sich über den neuen Look und kommentierte unter anderem folgendes: “Du trägst es mit Fassung und Humor”

“Mach dir keine Sorgen um die grauen Haare, das Inneres vom einen zählt viel mehr und Du bist eine starke Frau mit einem guten Herz”

“Macht doch nix. Grau ist das neue Blond”

Ob sich Kerstin Ott in Zukunft die Haare färbt oder einfach natürlich auf der Bühne steht und alle Fans mit ihrer Stimme begeistert, wird die Zukunft zeigen.