Die sieben Musiker von BTS kommen um den Wehrdienst nicht herum. Eine Ausnahme gibt es dennoch ...

BTS.jpg

Credit: picture alliance / Invision / Jordan Strauss

Petition
Im September 2018 hatte bereits das südkoreanische “Ministry of National Defense” erklärt, dass die Mitglieder von BTS nicht von der Wehrpflicht befreit werden würden. Oberbefehlshaber und Präsident Moon Jae-in würde nur seltenen Fällen eine Ausnahme erteilen und zur Kategorie “renommierter Musiker” würde die Gruppe nicht zählen - schließlich würde es einem “gar nichts bringen, sollte man einen Popmusik-Wettbewerb wie die Billboard-Alben-Charts gewinnen” …

Kurz darauf hatte ihre ARMY eine Petition ins Leben gerufen und sorgte dafür, dass sich die südkoreanische Regierung zu Wort meldete. Der Wehrdienst sei demnach nicht aufgehoben, sondern vorerst nur verschoben worden. Normalerweise müssen sich alle gesunden Männer 18 Monate lang verpflichten und ihrem Land dienen, bevor sie ihr 28. Lebensjahr vollendet haben.

Urteil gefallen
Mittlerweile sind weitere Jahre vergangen und die südkoreanische Regierung hat ein Urteil gefällt: Die international erfolgreichen Musiker werden nicht verschont, sie müssen den Wehrdienst antreten. Wie der südkoreanische Verteidigungsminister betonte, wird es dennoch eine Ausnahme geben - sie dürfen weiterhin auf der Bühne stehen und während der 18 Monate Dienst performen. Lee Jong-sup sprach am Montag, den 01. August 2022 vor Mitgliedern der Nationalversammlung und sagte, dass das Militär nationalen Interessen dienen könnte, indem es BTS weiterhin performen lässt. Er sagte, der Umzug würde die abnehmende Zahl junger Männer, die aufgrund niedriger Geburtenraten beim Militär dienen können, nicht weiter beeinflussen.

“Selbst wenn sie sich dem Militär anschließen, gäbe es eine Möglichkeit, ihnen die Möglichkeit zu geben, gemeinsam zu üben und aufzutreten, wenn Konzerte im Ausland geplant sind“, sagte Lee und fügte abschließend hinzu: “Da viele Menschen (Künstler im Militärdienst) sehr schätzen, kann dies dazu beitragen, die Popularität [des Wehrdienstes] noch weiter steigern.“

Keine Zeit mehr
Während sich BTS aktuell noch nicht zu den neuen Entscheidungen zu Wort gemeldet hat, läuft ihnen die Zeit davon: Der Älteste der Gruppe - Jin - wird am 04. Dezember 2022 seinen 30. Geburtstag feiern und somit der erste Musiker der Gruppe sein, welcher den Wehrdienst antreten muss.