Seine letzte Show vom “October World Weekend”-Festivals musste kurzfristig abgesagt werden, nachdem Drake zum zweiten Mal positiv getestet worden war.

Drake.jpg

Credit: picture alliance / Photoshot

Haarausfall dank Corona?
Im Sommer 2021 hatte sich Drake zum ersten Mal mit dem Coronavirus infiziert. Kurz darauf war er wieder in der Öffentlichkeit zu sehen und präsentierte einen neuen Haarschnitt, welcher ein “gestresstes Herz” beinhaltete und von seinen Fans als “Hodensack”abgestempelt worden war:

Doch Drake ließ sich jenen Vergleich nicht gefallen und schob seiner Corona-Erkrankung den Style in die Schuhe. Seine Haare seien seither unterschiedlich schnell gewachsen und wären aktuell nicht der Grund dafür, ihn dissen zu müssen …

Drake-Kommentarfeld-Instagram-drizzy_drake_vids-.png

Credit: drizzy_drake_vids / Instagram

Zweite Erkrankung
Rund ein Jahr später hat sich der kanadische Superstar ein zweites Mal mit dem Coronavirus infiziert und musste nun selbst das dritte und letzte Konzert seines “October World Weekend”-Festivals absagen. Geplant war die Show am Montag, den 01. August 2022 und Lil Wayne und Nicki Minaj hätten mit am Start sein sollen.

“Ich bin wirklich am Boden zerstört euch mitteilen zu müssen, dass ich positiv auf Covid getestet wurde und die für heute Abend geplante ‘Young Money Reunion’ auf den frühestmöglichen Zeitpunkt verschoben werden muss”, schrieb Drake unter anderem nieder und scherzte abschließend: ”Es tut mir so leid, dass ich euch an unserem gemeinsamen Wochenende im Stich gelassen habe und in dem Moment, in dem ich nicht negativ bin, werde ich euch alles geben, was ich auf der Bühne habe (außer Covid).”

Drake-Instagram-Story-Screenshot-01.08.2022.PNG

Credit: champagnepapi / Instagram

Drake selbst hatte sich kurz darauf bei Lil Wayne und Nicki Minaj bedankt, welche ihn seit 2009 unterstützen und seine Musik geprägt haben.

Einen neuen Termin für die “Young Money”-Reunion gibt es derweil noch nicht.