Laut Kelis hat Beyoncé ihre Songs “Get Along With You” und “Milkshake” gesampelt, sich jedoch keine Erlaubnis eingeholt.

Kelis.jpg

Credit: picture alliance / Photoshot

Happy Release Day!
Sechs Jahre mussten Fans von Beyoncé auf ein neues Studioalbum warten und wurden am Ende nicht enttäuscht: Am Freitag, den 29. Juli 2022 droppte die dreifache Mutter ihren LongPlayer “Renaissance” und mit jenem 16 knallharte Tracks.

“[Ich wollte] einen Ort ohne Urteil [schaffen]. Einen Ort, um frei von Perfektionismus und zu viel Nachdenken zu sein. Einen Ort zum Schreien, Loslassen, Freiheit spüren. Es war eine wunderschöne Entdeckungsreise. Ich hoffe, dass dir die Musik gefällt, dass du dich einzigartig, stark und sexy fühlst und sie dich zum Tanzen bringt. […] Einen Ort ohne Urteil. Einen Ort, um frei von Perfektionismus und zu viel Nachdenken zu sein. Einen Ort zum Schreien, Loslassen, Freiheit spüren. Es war eine wunderschöne Entdeckungsreise. Ich hoffe, dass dir die Musik gefällt, dass du dich einzigartig, stark und sexy fühlst und sie dich zum Tanzen bringt”, erklärte Beyoncé zum neuen LongPlayer, den Du Dir kostenlos via Spotify reinziehen kannst:

Song-Diebstahl?
Während Millionen von Fans alle 16 Stücke von “Renaissance” ununterbrochen streamen und via Twitter ihrer Queen huldig, …

… ist eine Künstlerin alles andere als begeistert: Glaubt man der “Milkshake”-Interpretin Kelis, so hat sich Beyoncé an einem ihrer Hits vergangen und gemeinsam mit Pharrell Williams ein Sample von “Milkshake” und “Get Along With You” verwendet. Um Erlaubnis soll man bei ihr nicht gebeten haben, stattdessen waren Williams und Chad Hugo als Songwriter und Produzenten von “Energy” kreditiert worden.

“Es ist keine Kollaboration, es ist Diebstahl”, erklärte Kelis via Instagram-Live. Kurz darauf kommentierte die Musikerin, welche sich auf Instagram “BountyAndFull” nennt, folgendes: “Ich bin ebenfalls sprachlos, weil das Maß an Respektlosigkeit und völliger Ignoranz aller drei beteiligten Parteien unglaublich ist. […] Nichts ist jemals so, wie es scheint. Einige der Leute in diesem Geschäft haben keine Seele oder Integrität und sie haben alle zum Narren gehalten.”

Kelis-Kommentarfled-29-07-2022.png

Credit: kelistrends / Instagram

Pharrell Williams und Beyoncé haben sich zum redaktionellen Zeitpunkt noch nicht zum vorgeworfenen Song-Diebstahl zu Wort gemeldet.

Den direkten Vergleich kannst Du Dir hier anhören: