Nach einer Fehlgeburt haben Sean und Jhené nicht aufgegeben und werden schon bald ihre eigene Familie gründen.

Jhene-Aiko-x-Big-Sean.jpg

Credit: picture alliance / Invision / Jordan Strauss

Mentaler Betrug
Im Mai 2012 lernten sich Big Sean und Jhené Aiko kennen und standen für Tracks wie “Beware” und “I’m Gonna Be” gemeinsam im Tonstudio. Als Freunde genossen sie Zeit zusammen, schließlich hatte die Musikerin einen Freund und kümmerte sich rund um die Uhr um ihre Tochter. Dann hatte sich das Blatt gewendet: Aiko war im Alleingang unterwegs, während Big Sean in einer Beziehung mit Ariana Grande war. Doch ununterbrochen getextet hatten sie trotzdem, erarbeiteten zusammen das Kollabo-Album “Twenty88” und sollen sich zu dem Zeitpunkt bereits ineinander verliebt haben.

Big Sean trennte sich schließlich von Grande und bestätigte die Beziehung zu Jhené.

Fehlgeburt und Baby
Sechs Jahre sind die beiden mittlerweile zusammen und sollen bereits über eine gemeinsame Familie nachgedacht haben. Im Track “Deep Reverence” featuring Nipsey Hussle bestätigte der Sprechgesangskünstler selbst, dass sie ihr ungeborenes Kind verloren hatten. Er rappte:

“Should be a billionaire based on the time off I’m not takin’
Probably why the shit with me get crazy
and we lost a baby”

Doch aufgegeben hatte das Paar nicht: Anfang Juli 2022 gingen Big Sean und Jhené Aiko in Beverly Hills spazieren und scheinen ihr erstes gemeinsames Kind zu erwarten:

Via Instagram-Story bestätigten die “Twenty88”-Interpreten mittlerweile die Baby-News und erklärten, dass sie sich auf den Nachwuchs freuen würden.