Während der Stadium-Tour von Rammstein werden Menschen mit Sehbehinderung an einer speziellen Aktion teilnehmen können.

Rammstein.jpg

Credit: picture alliance / dpa / Vit Simanek

Tour musste verschoben werden
“Aufgrund der anhaltenden Veranstaltungsverbote und Beschränkungen im Zusammenhang mit COVID-19 sehen sich Rammstein leider gezwungen, die geplante Stadion-Tournee erneut zu verschieben. Die Enttäuschung darüber ist bei der Band und allen Beteiligten groß. Angesichts der fehlenden Planungssicherheit für die Durchführung von Veranstaltungen der Größenordnung, ist dieser Schritt jedoch unumgänglich”, schrieben die Jungs von Rammstein in ihrer offiziellen Pressemitteilung im Frühling 2020 nieder.

Mittlerweile sind gut zwei Jahre vergangen, die Gruppe rund um Till Lindemann droppte ihr Nummer-eins-Album “Zeit” und startete in ihre Konzertreise durch ganz Europa.

Kein Einlass mit alten Tickets
Während die Jungs von Rammstein rund 31 Shows für den Sommer 2022 geplant haben, müssen sich Fans auf etwas gefasst machen: Alle Tickets für die Performances in 2020 und 2021 sind nicht mehr gültig. Einlass gibt es nur mit aktualisierten Karten.

Spezielle Aktion
Während die “Zeit”-Interpreten auf die Ticket-Aktion aufmerksam machen, haben sie ebenfalls einen neuen Coup für alle Fans mit Sehbehinderungen angekündigt:

“Du hast eine Sehbehinderung und ein Ticket für die Europe Stadium Tour? Rammstein lädt dich ein, vor der Show begleitet die Bühne zu ertasten und zu entdecken”, erklärten sie via Instagram und fügten hinzu, dass man sich mit “einem Nachweis der Sehbehinderung und unter Angabe der Show” bei einer speziellen E-Mail-Adresse melden und registrieren kann.

Fans von Rammstein haben sich derweil im Untertitel des Instagram-Posts für die “wunderbare Aktion und gelebte Inklusion” bedankt.