Der US-Rapper hat sich ein ganz besonderes Coverart für sein wohl letztes Studioalbum ausgedacht.

Kendrick-Lamar.jpg

Credit: picture alliance / Ritzau Scanpix / Helle Arensbak

Was ein Hit
Kendrick Lamar konnte mit seinem Studioalbum “DAMN.” den gesamten Globus für eine Sekunde zum Stillstand bringen. Das teils politische Werk, das “eine virtuose Liedersammlung, vereint von seiner umgangssprachlichen Authentizität und rhythmischen Dynamik” sei, war sogar so erfolgreich, dass er mit dem Pulitzer-Preis in der Kategorie Musik ausgezeichnet worden war. Preisverwaltungs-Chefin Dane Canedy fügte hinzu, dass das Album "eindringliche Momentaufnahmen biete, die die Komplexität des modernen afroamerikanischen Lebens einfangen” würden.

Kendrick selbst bedankte sich für die Ehrung und zog sich anschließend aus dem Musikbusiness zurück, um mehr Zeit mit seiner Partnerin Whitney Alford und den beiden gemeinsamen Kinder zu verbringen.

Familienfoto als Coverart
Am Freitag, den 13. Mai 2022 wird Kendrick Lamar sein nächstes und scheinbar letztes Album - zumindest unter der Flagge seines Labels “Top Dawg Entertainment” - veröffentlichen. Passend dazu präsentierte er das besondere Coverart von “Mr. Morale & the Big Steppers”:

Während sich Kendrick bis heute noch nicht mit seinen beiden Kindern und seiner Partnerin gezeigt hatte, wird das nächste Studioalbum ein Familienfoto der vierköpfigen Familie zieren.

Auf eine Tracklist von “Mr. Morale & the Big Steppers” warten seine Fans unterdes vergebens. Die erste Singleaukopplung “The Hart Part 5” und das dazu passende Video, in welchem sich Kendrick in unter anderem Snoop Dogg, Kanye West, Will Smith und O.J. Simpson verwandelt, kannst Du Dir hier ansehen: