Nach der ersten Kollaboration für den Air Jordan 15 konnte Billie einen weiteren Schuh designen und präsentierte den nächsten Coup.

Billie-Eilish-.jpg

Credit: picture alliance / Jordan Strauss

Eigener Look
Billie Eilish hat in den vergangenen Jahren nicht nur durch ihre Stimme alle Fans vom Hocker hauen können. Das US-amerikanische Ausnahmetalent überzeugte auch mit ihrem Look und stand stets in XXL-Klamotten auf der Bühne. “Ich möchte, dass die Welt niemals alles über mich weiß”, sagte Eilish in ihrem Promo-Video für die Marke Calvin Klein und fügte hinzu: ”Deshalb trage ich weite, schlabberige Kleidung. Niemand kann sich eine Meinung bilden, weil sie nicht gesehen haben, was darunter liegt. Weißt du? Niemand kann sagen: ‘Oh, sie ist slim-thick oder sie ist nicht slim-thick (schlanke Figur mit einem großen Hintern). Sie hat einen flachen Hintern, sie hat einen fetten Arsch!’ Niemand kann solche Meinungen haben, weil sie es nicht wissen.”

Ausverkauft in Minuten
Passend zu ihrem eigenen Look konnte Billie Eilish ebenfalls die kreativen Köpfe von Nike um den Finger wickeln und kreierte bereits in 2021 zwei eher untypische Modelle mit dem Sportartikelhersteller: einen fast farblosen Air Jordan 15 und einen neongrünen AJ1 KO.

Und siehe da? Der Release wurde am 30. September 2021 gefeiert und nur wenige Stunden später war der Coup weltweit ausverkauft …

Nachhaltiger Schuh
Auch in 2022 konnte Billie wieder kreativ werden und hat dieses Mal in Zusammenarbeit mit Nike einen weiteren Sneaker entworfen: Via Instagram kündigte sie bereits das Exemplar an und erklärte, dass ökologische Materialien verwendet werden und die Neuinterpretation des Nike-Klassikers Air Force 1 vegan und umweltfreundlich sein soll. Ihr Design gibts in der Farbe Weiß - nennt sich “Mushroom” - und featured fünf Klettverschlüsse:

Eilish selbst sagte zum Coup, dass sie “das Original respektieren und es sich gleichzeitig zu eigen machen” wollte. Passend dazu wurde der Schuh aus insgesamt 18 Prozent recyceltem Material hergestellt, das Obermaterial soll aus synthetischem Nubuk bestehen, welches ebenfalls aus Recycling-Stoffen gefertigt wurde.

Am 24. April 2022 soll der Schuh, sowie die dazu passende komplette Nike-Kollektion in den Handel kommen. Für ein Paar muss man schlappe 170 Euro auf den Tisch legen, sollte man jenen zum normalen Preis erwerben können, bevor er ausverkauft und auf eBay zu finden ist.