Die deutsche Schlagersängerin mit russischen Wurzeln zeigte Solidarität für die Ukraine und sprach über Putin.

Helene-Fischer.jpeg

Credit: Universal Music

Erste Performance
Helene Fischer wurde im Dezember 2021 zum ersten Mal Mutter und hatte sich seither aus der Öffentlichkeit zurückgezogen, um sich ganz auf ihre neue Rolle einstimmen zu können. Ihre Fans blieben dabei auf der Strecke und konnten sich bis dato auf keinen neuen Post im Netz freuen. Stattdessen zählten sie die Tage herunter und freuten sich auf die erste Performance der Schlagersängerin, welche am Sonntag, den 27. März 2022 beim “SnowpenAir” in der Schweiz auf der Bühne stand.

Doch die in Russland geborene Fischer überzeugte nicht nur mit ihrer Stimme, sondern solidarisierte sich ebenfalls mit der Ukraine und steckte sich eine Schleife in den Nationalfarben des Landes an die Bluse:

Schießt gegen Putin
Kurz vor ihrer Performance sprach Helene im BILD-Interview mit den Reportern und sagte: “Ich habe lange nachgedacht, ob ich in dieser schwierigen Zeit überhaupt auftreten soll. Mir bricht es das Herz, jeden Tag diese schrecklichen Bilder zu sehen. Menschen sterben zu sehen in diesem furchtbaren Krieg.”

Kurz darauf nahm sie Stellung zu den aktuellen schrecklichen Ereignissen und Wladimir Putin und fügte hinzu: “Ich verabscheue zutiefst, was da gerade vor sich geht. Vor allem diesen einen Menschen. Ich glaube, ihr wisst, von wem ich spreche. Dieser eine Mann, der zu viel Macht hat. Aber wenn die ganze Welt zusammenhält ... Ich hoffe sehr, dass es bald ein Ende hat!”

Tour in 2023
Während der nächste Aufritt von Helene Fischer noch nicht bestätigt worden war, können sich Fans schon heute auf ihre angekündigte Konzertreise in 2023 freuen. “Tourneen waren schon immer Meilensteine in meiner Karriere, deshalb wollen wir gemeinsam mit dem Cirque du Soleil echtes Neuland betreten und euch ein Erlebnis bieten, dass es so vorher noch nicht gab. Wir wollen überwältigende Momente voller Emotionen und Welten schaffen und unsere unbändige Freude, endlich wieder live auf der Bühne zu stehen, mit euch teilen”, erklärte Fischer via Instagram und wird zwischen März und Oktober 2023 14 Städte ansteuern und jeweils zwei bis vier Performances abliefern.

Alle Tourdaten findest Du hier:

21.03. - 23.03.23 BREMEN - ÖVB Arena
25.03. - 02.04.23 KÖLN - Lanxess Arena
11.04. - 16.04.23 HAMBURG - Barclays Arena
18.04. - 23.04.23 DORTMUND - Westfalenhalle
25.04. - 30.04.23 LEIPZIG - Quarterback Immobilien Arena
02.05. - 07.05.23 STUTTGART - Hanns-Martin-Schleyer Halle
23.05. - 28.05.23 OBERHAUSEN - König-Pilsener-Arena
30.05. - 04.06.23 BERLIN - Mercedes-Benz-Arena
06.06. - 11.06.23 MANNHEIM - SAP Arena
13.06. - 18.06.23 HANNOVER - ZAG Arena
05.09. - 10.09.23 WIEN - Stadthalle D
19.09. - 24.09.23 ZÜRICH - Hallenstadion
26.09. - 01.10.23 MÜNCHEN - Olympiahalle
03.10. - 08.10.23 FRANKFURT - Festhalle