Der Rapper und die Schauspielerin planen aktuell nicht nur ihre Hochzeit, sondern adoptierten auch einen flauschigen Freund namens Whiskey.

Machine-Gun-Kelly-Megan-Fox.jpg

Credit: picture alliance / Photoshot

Scheidung und neue Liebe
Am 15. Mai 2020 waren Machine Gun Kelly und Megan Fox erstmals in Los Angeles von einem Paparazzo fotografiert worden. Nur drei Tage später gestand Brian Austin Green, dass er sich von der Schauspielerin nach zehn gemeinsamen Ehejahren getrennt hatte. Kurz darauf veröffentlichte der Rapper bereits seine Single und das zu “Bloody Valentine” passende Musikvideo, in welchem Fox ebenfalls zu sehen war: 

Verliebt, verlobt, …
Nach diversen gemeinsamen Auftritten auf den roten Teppichen dieser Welt, stellte Machine Gun Kelly seiner Herzdame die Frage aller Frage und ging vor ihr auf die Knie.

“Eineinhalb Jahre später, sind wir gemeinsam durch die Hölle gegangen, haben mehr gelacht, als ich mir je vorstellen konnte und dann hat er mich gefragt, ob ich ihn heiraten möchte”, schrieb Fox via Instagram nieder und nahm den Antrag an.

Neues Familienmitglied
Während Megan Fox ihre drei Kinder Bodhi, Noah und Journey mit in die Beziehung brachte, scheint sich Machine Gun Kelly mit seiner neuen Rolle abgefunden zu haben. Passend dazu adoptierte er gemeinsam mit seiner Verlobten einen neuen lauschigen Gesellen und stellte Whiskey allen Fans vor:

Ob Megan Fox und Machine Gun Kelly schon bald selbst Nachwuchs erwarten werden, welcher weniger haarig is, ist aktuell noch nicht thematisiert worden.