Zwischen Januar und April 2022 wird Adele zwei Dutzend Shows spielen und bekommt dafür rund 16,3 Millionen Dollar.

ADELE.jpg

Credit: Cliff Lipson / GettyImages

Shows bestätigt
Jahrelang gab es das Gerücht, Adele würde in Las Vegas eine Residenz bekommen. Und siehe da? Die Wünsche ihrer Fans wurden im November 2021 erhört: Das britische Ausnahmetalent bestätigte ihre “WEEKENDS WITH ADELE”-Show im The Colosseum vom Caesars Palace Hotel und wird zwischen Januar und April 2022 rund zwei Dutzend Shows in der Wüstenstadt spielen.

XXL-Gage
Am Freitag, den 21. Januar 2022 soll Adele zum ersten Mal ihre Residenz spielen und 4.000 Fans vom Hocker hauen. Und jene haben dafür richtig in die Tasche greifen müssen: Laut “Barrys Tickets” waren alle 96.000 Karten bereits am Release-Day vergriffen und kosteten zwischen 382 und 1492 Dollar. Nehmen wir einen Mittelwert von 937 Dollar pro Ticket und multiplizieren wir diesen mit der Anzahl an Fans, für welche Adele in allen 24 Shows singen wird, kommen wir auf einen Brutto-Verdienst von 89.952.000 Dollar.

“Adele ist im Moment das heißeste Ticket in Las Vegas und sie kassiert eine hübsche Summe vom Gewinn. Es wird erwartet, dass sie allein dank des Ticketverkaufs über 680.000 Dollar pro Auftritt verdient, noch vor dem Merchandising. Caesars hat den roten Teppich ausgerollt, um sicherzustellen, dass sie wie der Superstar behandelt wird, der sie ist”; erklärte eine Quelle laut “Independent”. Passend dazu soll die britische Sängerin ebenfalls Zugang zu anderen Vergünstigungen wie einer privaten Suite für fast 50.000 Euro pro Nacht haben und einen Butler, einen Assistenten der Geschäftsführung, Security-Guards und einen Chauffeur für die Zeit in Las Vegas ihr Eigen nennen können.