Fans des Musikers können sich über einen seltenen Schnappschuss mit seiner Ehefrau aus dem Urlaub freuen.

Josephine-Garvey-and-Rea-Garvey-.jpg

Credit: Franziska Krug / GettyImages

Durch dick und dünn
Mit Songs wie “Josephine” und “Supergirl” hatte Rea Garvey in der Vergangenheit seine Ehefrau besungen und wurde von ihrer Liebe inspiriert. Doch wie lernte der Musiker die Deutsch-Rumänin kennen? Genau darüber sprach Garvey gegenüber InTouch und gestand, dass sie damals das Management von seiner alten Band Reamonn übernommen und sich dadurch in sie verliebt hatte: “Wir haben häufig am Telefon miteinander gesprochen und ich war total verzaubert von ihrer Stimme. Schon da habe ich mich ziemlich heftig in sie verliebt und fand sie extrem cool.”

In 2002 läuteten schließlich die Hochzeitsglocken, bevor sie zwei Kinder zur Welt brachten und noch immer durch dick und dünn gehen. Doch was ist ihr Geheimnis?

“Ich glaube, meine Frau und ich führen eine ziemlich normale Ehe", so Rea. “Aber wir schaffen das, weil wir ehrlich sind. Und ich glaube, dass mir das wichtiger ist als alles andere!”

Rea-Garvey-and-wife-Josephine.jpg

Credit: Clemens Bilan / GettyImages

Seltenes Foto
Wirklich häufig hatte Garvey bislang nicht über sein Privatleben gesprochen. Selbst den Namen oder das Geschlecht seines zweiten Kindes hatte der Sänger bislang für sich behalten. Umso überraschter waren nun seine Fans, als sich der Künstler aus dem gemeinsamen Familienurlaub zu Wort meldete und ein Foto mit Josephine ins Netz lud.

Passend zum Schnappschuss und dem darauffolgenden Video und Foto vom Strand schrieb Rea im Untertitel folgende Worte nieder: “Die Insel ist wie immer eine Inspiration, ein Zusammentreffen von Freunden und Familie, mit Essen und Aktivitäten. Wir packen bereits die Koffer für die Rückreise, widerwillig. Ich habe die nächste Generation gesehen, die neben mir am Strand spazieren geht, und obwohl ich normalerweise sagen würde ‘lerne aus der Vergangenheit’, bewundere ich die Zukunft und alles, was sie bringen wird!”

Ebenfalls grüßte er all seine Follower und erklärte zum eingebetteten Video, dass das Pferd seinen Reiter herunterschmissen hatte und scheinbar geflüchtet war. Und während seine Frau Josephine die Idee hatte, das Tier einzufangen, wollte der Musiker die Situation von der Ferne betrachten.