Via Instagram präsentierte sich Sarah nicht nur während der Weihnachtszeit, sondern zeigte auch, dass sie über sich selbst lachen kann.

Sarah-Connor.jpg

Credit: Marc Pfitzenreuter / GettyImages

Erfolgreich an Weihnachten
“Und für Amazon Music habe ich exklusiv ‘The Christmas Song’ neu aufgenommen. Meinen absoluten Lieblingssong. Am 12. November kommt er raus und ich freue mich schon ganz doll, ihn euch vorspielen zu können. Bis bald”, erklärte Sarah Connor kurz vor dem Release ihrer neuen Interpretation des Weihnachtssongs. Passend dazu wurde ebenfalls ein Musikvideo ins Netz geladen, welches mittlerweile über 400.000 Klicks generieren konnte. Doch damit nicht genug: Ihre Audiodatei auf Amazon Music wird auch nach den Festtagen gefeiert, wie die Blondine via Instagram-Story verkündete:

Sarah-Connor-Instagram-Screenshot-2021-12-28.png

Credit: sarahconnor / Instagram

Lacht über sich selbst
Sarah selbst hat die Feiertage mit ihrer Familie und ihren Kindern verbracht. Doch nach all dem Essen und Zusammensein, scheint sie sich ebenfalls eine Auszeit zu gönnen und sich mit einem guten Buch zurückgezogen zu haben. Passend dazu teilte sie ein Selfie mit ihren Instagram-Followern und zeigte sich darauf von ihrer … wie soll man es sagen? … männlichen Seite?

-Sarah-Connor-Instagram-Screenshot-2021-12-28.png

Credit: sarahconnor / Instagram

Statt wie gewohnt ihre weiblichen Gesichtszüge ins rechte Licht zu rücken, sieht man dank eines benutzten Filters ein männliches Ebenbild der “The Christmas Song”-Interpretin. Lachend blickte sie mit einer Glatze und Bart in die Kamera und versuchte ihren Fans das Buch “Fünfzig Wörter für Schnee” von Nancy Campbell näherzubringen.