Newcomerin Olivia Rodrigo konnte mit “divers license” den erfolgreichsten Song auf Spotify veröffentlichen.

Spotify-2021.jpg

Credit: Unsplash

Spotify Wrapped 2021
Das Jahr 2021 neigt sich dem Ende zu und was darf da natürlich nicht fehlen? Richtig, die Spotify Wrapped-Edition von den letzten zwölf Monaten. Passend dazu hat der schwedische Streaming-Service erneut das Tool allen Usern zur Verfügung gestellt, welche sich ihre Bilanz des Jahres 2021 kostenlos reinziehen können.

Klick’ Dich selbst rein und schau Dir Deinen Jahresrückblick genauer an:

Spotify-Wrapped-2021.png

Credit: Spotify

Erfolgreichsten Acts 2021
Während Milliarden von Streams monatlich generiert werden, stachen einige Künstler:innen in 2021 besonders hervor. Newcomerin Olivia Rodrigo zum Beispiel konnte mit “divers license” den erfolgreichsten Song auf Spotify veröffentlichen. Ihre Debütsingle von ihrem ersten Album “SOUR” kam auf sage und schreibe 1,1 Milliarden Klicks:

Most-Streamed-Songs-2021.jpeg

Credit: Spotify

Unter die erfolgreichsten Künstler:innen schaffte es Olivia Rodrigo, welche mit ihrem Debütalbum “SOUR” gleich 5,1 Milliarden Streams generierte, dennoch nicht. Stattdessen führte der Latin-Trap- und Reggaeton-Sänger Bad Bunny die Liste an. Mit rund 9,1 Milliarden Streams schaffte es der Act aus Puerto Rico auf den Thron der meistgestreamten Acts. Platz 2 belegt Taylor Swift, welche zudem weltweit auf Platz 1 der Top-Künstlerinnen steht.

Most-Streamed-Artists.jpeg

Credit: Spotify

Top EQUAL-Künstlerinnen
Während es in die Top-Listen der erfolgreichsten Künstler:innen und Songs kein deutscher Act geschafft hat, konnte sich Newcomerin Zoe Wees im Ranking “Top EQUAL-Künstlerinnen” behaupten. Die aus Hamburg-Dulsberg stammende Sängerin musste sich gegen Billie Eilish geschlagen geben und konnte KAROL G, Griff und Borja Smith auf die hinteren Plätze verdrängen. Ihre Single “Girls Like Us” wurde ebenfalls zum zwei erfolgreichsten Song einer EQUAL-Künstlerinnen auf Spotify ernannt.