Nicht nur Ed hat sich mit COVID-19 infiziert. Seine 14 Monate alte Tochter ist ebenfalls erkrankt und wird aktuell vom Musiker im Alleingang versorgt.

Ed-Sheeran-New-Press-Image-2021-1.jpg

Credit: DAN MARTENSEN / Warner Music

Positiv getestet worden
“Hey Leute, eine kurze Nachricht, um euch mitzuteilen, dass ich leider positiv auf Covid getestet wurde. Also befinde ich mich nun in Selbstisolation und folge den Richtlinien der Regierung”, erklärte Ed Sheeran Ende Oktober 2021 via Instagram und wird in den kommenden Tagen alle anstehenden Termine und Auftritte aus seinen eigenen vier Wänden wahrnehmen. “Ich werde so viele geplante Interviews und Performances wie möglich von zu Hause aus durchführen. Ich möchte mich bei allen, die ich enttäuscht habe, entschuldigen.”

Und den Anfang jener Sets machte Ed Sheeran schließlich mit seinen Crew-Mitgliedern in der eigenen “Tiny Desk”-Version aus seinem Eigenheim im britischen Suffolk:

Isolation mit Tochter
Wie Sheeran mittlerweile bestätigte, hat es jedoch nicht nur ihn getroffen: Er hat seine 14 Monate alte Tochter Lyra angesteckt, welche ebenfalls am Coronavirus erkrankt ist. Ehefrau Cherry soll noch verschont geblieben sein und sich in einem separaten Teil des Hauses aufhalten, während sich der britische Superstar im Alleingang um den gemeinsamen Nachwuchs kümmern würde.

“Meine Tochter und ich befinden uns in Selbstisolation. Seitdem wir beide positiv auf das Coronavirus getestet worden waren, bin ich allein mit ihr, ohne meine Frau. Ich werde die nächsten zehn Tage mit ihr alleine sein”, sagte Sheeran in der “Eden Confidential”-Kolumne.

Abschließend fügte der Brite hinzu, dass er die aktuelle Situation schätzen würde. “Manchmal verbringe ich nur zwei Tage in der Woche mit ihr. Jetzt zehn volle Tage bei [Lyra] zu sein ist großartig. Ich habe gerade mit Cherry gesprochen und ihr gesagt, dass sie sich entspannen und ein Bad nehmen soll. Unser Kühlschrank ist voll und wir essen die ganze Zeit einfach nur.”