Nachdem die ersten beiden Star-Menüs weltweit eingeschlagen waren wie eine Bombe, durfte Saweetie ihrer Fantasie freien Lauf lassen.

Saweetie.jpg

Credit: Bennett Raglin / GettyImages

Was ein Hit!
“Ich könnte nicht aufgeregter sein, die Zusammenarbeit von Cactus Jack x McDonald’s zum Leben zu erwecken. Wir bringen zwei ikonische Welten zusammen. Für mich war es ebenfalls wichtig, ein karitatives Element zu integrieren und ich kann es kaum erwarten, den Menschen zu zeigen, was wir auf Lager haben”, erklärte Travis Scott bereits im September 2020 und war schließlich der erste Promi nach Michael Jordan, welcher eine Kooperation mit McDonald’s eingangen war. Für sechs US-Dollar konnte man sich im Herbst 2020 in Nordamerika das “Travis Scott Meal”, bestehend aus dem Lieblingsessen des “ASTROWORLD”-Interpreten sichern. Passend dazu sorgte der Ansturm der Fans, welche sich einen Big Mac mit Käse, Speck und Eissalat, dazu eine Pommes, BBQ-Sauce und eine Sprite sicherten, für eine Burger-Knappheit in den USA.

Travis-Scott-Meal.jpg

Credit: Jerritt Clark / GettyImages

Saucen auf eBay
Während Travis Scott der Fastford-Kette einen riesigen Umsatz bescherte, kooperierte McDonald’s anschließend mit den sieben Südkoreanern von BTS. Ihr eigenes Menü ging Ende Mai 2021 an den Start, das aus 10er Chicken-Nuggets, einer großen Pommes, einem großen Kaltgetränk und zwei neue, ganz besondere Saucen - Sweet Chili und Cajun -, die den Originalen von McDonald’s Südkorea angepasst worden waren, bestand. In Deutschland wurde der Spaß leider nicht verkauft … 

Die ARMY, so nennen sich die Fans von BTS, haben das Menü unzählige Male erstanden und einige der Saucen auf eBay verkauft. Einer der Chicken-Nuggets, der aussah wie ein Charakter des Spiels “Among Us”, wechselte nach 184 Geboten für stolze 82.500 Euro den Besitzer

Mc-Nugget.jpg

Credit: eBay

Alle guten Dinge sind 3?
Nach Travis Scott und BTS hat der XXL-Konzern mit einem dritten Superstar kollaboriert. Dieses Mal durfte Rapperin Saweetie ihrer Fantasie freien Lauf lassen und kündigte ihr eigenes Menü mit diversen Bildern und Videos an. Ab dem 09. August 2021 können sich US-Fans die Kombo aus einem Big Mac, vier Chicken-Nuggets, einer mittleren portion Pommes und Sprite, Tangy BBQ Sauce und der “Saweetie ‘N Sour”-Sauce, welche nach Saweetie genannt worden war, sichern.

Ob und wann auch einmal ein deutschsprachiger Act sein/ihr eigenes Menü zaubern und in unserer Bundesrepublik verkaufen kann, ist derweil nicht bestätigt worden.