Obwohl die Schlagersängerin ihm bereits fünfmal eine Absage erteilt hat, gibt Capital Bra nicht auf und hofft auf eine baldige Zusammenarbeit.

Capital-Bra-X-Helene-Fischer.png

Credit: Gisela Schober & Franziska Krug / GettyImages

“Die Helene mag mich nicht so”
Capital Bra ist der erfolgreichste deutsche Rapper, den es jemals gegeben hat. Diese Tatsache kann man nicht leugnen, schließlich konnte er mit seinen 21 Nummer-eins-Hits in der Bundesrepublik die Beatles und ihre 13 Singles mehr als nur abhängen und einen neuen Rekord aufstellen. Kein Wunder also, dass unzählige Kolleginnen und Kollegen des Bratan mit ihm zusammenarbeiten wollen. Doch den Rapper scheint dies nicht wirklich zu interessieren, stattdessen versucht er schon seit Jahren eine Kollaboration mit Helene Fischer auf die Beine zu stellen.

Im Mai 2019 sagte Capital Bra beim Live-Konzert im “myblu Livingroom”, dass er sich schon “fünfmal” bei ihrem Management gemeldet und jedes Mal von der “Atemlos durch die Nacht”-Interpretin eine Absage erteilt bekommen hätte.

Sie will nicht. Ich glaube, die Helene Fischer mag mich nicht so”, sagte Capital Bra allen Zuschauern daraufhin.

Rapper gibt nicht auf
Zwei Jahre sind seit der Live-Show vergangen, Capital Bra hat sein Imperium erweitert und neben Nummer-eins-Hits ebenfalls seine eigenen Pizzen und seinen eigenen Eistee auf den Markt gebracht. Und beide kulinarischen Köstlichkeiten schlugen ein wie eine Bombe.

Doch auch diese Highlights im Leben des Berliners scheinen Helene Fischer nicht zu interessieren. Stattdessen werden weitere Kollaborationsanfragen von der Schlagersängerin abgelehnt und sorgen dafür, dass Capital Bra langsam aber sicher die Puste ausgeht. Im Interview mit die BUNTE erklärte der Rapper zur Frage, ob es Neuigkeiten bezüglich eines gemeinsamen Songs gibt: “Da kann ich Helene Fischer auch verstehen, die macht keinen Rap. Aber wer weiß, vielleicht, wie Gott will.”

Statt sich auf die Schlagersängerin zu konzentrieren, scheint Capi eher ein Feature mit einer seiner Rap-Kolleginnen in die Wege leiten zu wollen. “[Shirin David?] Ja, wir kennen uns auch persönlich. Natürlich, wieso nicht? […] Die, die da lachen, haben auf jeden Fall keine Ahnung, denn es gibt Künstler wie Loredana, wie Juju, wie Shirin David, die gerade alles wegrasieren. Und wer da noch lacht, der hat auf alle Fälle keine Ahnung von Musik oder generell von Rap”, erklärte der dreifache Vater und fügte hinzu, dass er aktuell an einem neuen Album arbeiten würde.

“Ich verrate meine Pläne nicht. Ich mache einfach erstmal und dann schaue ich was kommt. Wenn ich dir jetzt was sage, und das klappt am Ende nicht, das wäre Scheiße. Deswegen mache ich jetzt erstmal mein Ding, mache mein Album und dann kommen neue Sachen”, so Capi abschließend. 

Einer dieser neuen Songs könnte “Die zwei kenn ich” sein, welcher in Zusammenarbeit mit King Khalil entstanden und am Freitag, den 09. Juli 2021 auf den Markt gekommen war. Das Musikvideo gibt’s ebenfalls schon: