Heute vor zwölf Jahren wurde Michael Jackson für tot erklärt und musste im Alter von 50 Jahren sein Leben lassen.

Michael-Jackson-.jpg

Credit: THIERRY SALLIOU/AFP / GettyImages

Autopsie bestätigt Vergiftung
Michael Jackson war einer der erfolgreichsten Musiker unserer Zeit und wurde am 25. Juni 2009 um 14:26 Ortszeit im “Ronald Reagan UCLA Medical Center” in Los Angeles für tot erklärt. Der King of Pop verstarb nach einer akuten Vergiftung durch das Narkosemittel Propofol, welches ihm von seinem Leibarzt Conrad Murray verabreicht worden war. Jener wurde in 2010 zu vier Jahren Haft verteilt und nach der Hälfte der Zeit wegen “guter Führung und überfüllen Gefängnissen” erneut freigelassen.

Todestag
Zum aktuellen zwölfjährigen Todestag von Michael Jackson meldeten sich unzählige Fans im Netz zu Wort und gedachten ihrem King of Pop.

“Dieser kleine Junge hat sein ganzes Leben lang hart gearbeitet, Rassenbarrieren durchbrochen, die Musikindustrie revolutioniert und mutierte zum weltweit größten Entertainer und meistverkauften Künstler aller Zeiten. Der King of Pop, Rock & Soul, Michael Jackson”, erklärte einer seiner Fans, … 

… während jemand anderes hinzufügte: “Um ehrlich zu sein ist die Welt nicht mehr das, was sie einmal war, seitdem Michael Jackson von uns gegangen ist.”

Auch ein Video vom Musiker, in welchem er bei einer Wasserballonschlacht zu sehen ist und erklärte, dass er “noch nie jenes Spiel verloren habe”, wurde erneut geteilt und soll an die schönen Zeiten mit MJ erinnern.

Tochter Paris Jackson, welche zum damaligen Zeitpunkt gerade einmal elf Jahre alt war, teilte unterdes ein Video mit ihrem Daddy und einige Fotos, welche mit Photoshop bearbeitet worden waren.

Paris-Jackson-Instagram-Story-25.06.2021.png

Credit: parisjackson / Instagram

Paris selbst möchte in die Fußstapfen ihres musikalischen Vaters treten und veröffentlichte Ende November 2020 ihr Debütalbum “wilted”. Passend dazu möchte sie nach dem Coronavirus auf Tour gehen und alle Fans live vom Hocker hauen.