Das Event “Vax Live: The Concert to Reunite the World” konnte über 300 Millionen Dollar generieren und wird so 26 Millionen Corona-Impfdosen finanzieren können.

Selena-Gomez.jpg

Credit: Emma McIntyre / GettyImages

Spenden-Gala für Bedürftige
Mitte April 2021 bestätigte Selena Gomez ihren nächsten Coup und hatte mit der weltweiten Bewegung von Global Citizen, welche versucht, extreme Armut bis 2030 zu beenden, zusammengearbeitet und ein Event auf die Beine gestellt. Das sogenannte Vax Live: The Concert to Reunite the World” wurde bereits am 02. Mai 2021 in Los Angeles aufgezeichnet und wollte dank Performances von unter anderem H.E.R., Jennifer Lopez, Foo Fighters und J Balvin Spenden für unzählige Corona-Impfdosen sammeln.

“Es ist mir eine Ehre das Event ‘Vax Live: The Concert to Reunite the World’ zu veranstalten. Dies ist ein historischer Moment, um Menschen auf der ganzen Welt zu ermutigen, den COVID-19-Impfstoff zu nehmen, sobald er ihnen zur Verfügung steht. Außerdem wollen wir die führenden Politiker der Welt auffordern, die Impfstoffdosen gerecht zu teilen und wir wollen die Menschheit für eine Nacht voller Musik zusammenbringen, welche es bisher nicht gab - für eine musikalische Nacht, welche im vergangenen Jahr nicht möglich gewesen wäre”, erklärte Gomez zum Coup und stand am Ende nicht nur als Host, sondern auch als Performerin auf der Bühne.

300 Millionen Dollar an Spenden
Das Event wurde am Ende am 08. Mai um 20 Uhr (Eastern Time) [02.00 Uhr am 09. Mai in Deutschland] ausgestrahlt und war ein voller Erfolg. Laut dem Veranstalter Vax Live wurde das eigentliche Ziel selbst überschritten und alle Künstler nahmen gemeinsam über 300 Millionen Dollar an Spenden ein. Das Geld wird nun dafür verwendet, um 26 Millionen Impfdosen zu beschaffen, welche für die weltweite Corona-Impfkampagne benötigt werden.

Das eigentliche “Vax Live: The Concert to Reunite the World”-Event wurde derweil bereits auf YouTube hochgeladen und kann hier noch einmal in voller Länge betrachtet werden:

Neue Initiative
Doch Selena Gomez hat sich nicht nur als Gastgeberin gut gemacht. Die US-amerikanische Sängerin und Schauspielerin gründete Anfang Mai 2021 ebenfalls eine neue Initiative und möchte mit der Kampagne “Mental Health 101” jungen Menschen mit psychischen Problemen helfen, schneller professionelle Hilfe zu bekommen.

“Heute bin ich unglaublich dankbar, dass wir die Kampagne ‘Mental Health 101’ gestartet haben. Diese Initiative liegt mir aufgrund meiner eigenen Probleme mit der psychischen Gesundheit sehr am Herzen. Ich weiß aus erster Hand, wie angsteinflößend und einsam es sich anfühlen kann, Ängste und Depressionen in einem jungen Alter alleine bekämpfen zu müssen. Wenn ich früher etwas über meine geistige Gesundheit gelernt hätte - wäre ich in der Schule so unterrichtet worden, wie ich über andere Fächer unterrichtet wurde -, hätte meine Reise ganz anders aussehen können.”, erklärte Gomez unter anderem Via Instagram.

Abschließend fügte Selena hinzu: “Diese Kampagne liegt mir wegen meiner eigenen psychischen Gesundheitsprobleme sehr am Herzen. Die Welt muss wissen, dass psychische Gesundheit wichtig ist. Sie ist genauso wichtig wie deine körperliche Gesundheit und ich wünschte, wir könnten das würdigen, nicht nur durch Worte, sondern durch Handlungen. […] Ich möchte, dass du weißt, dass du nicht alleine bist. Ich glaube daran, dass man sich Hilfe suchen sollte. Nachdem ich mich über psychische Gesundheit aufklären ließ und Unterstützung bekam, hat es mein Leben verändert und es kann auch dein Leben verändern.”