Zum ersten Mal in seiner Karriere schaffte es der Deutsch-Italiener mit einem Album an die Spitze der Charts.

Giovanni-Zarrella-.jpg

Credit: Tristar Media / GettyImages

Neues Album während Corona-Krise
Giovanni Zarrella war bereits vor 19 Jahren unglaublich erfolgreich mit den Jungs und Mädels der Popstars-Band Bro’Sis und schaffte es damals mit dem Album “Never Forget (Where You Come From)” auf Platz eins in den deutschen Charts. Im Anschluss an die Trennung versuchte sich der Deutsch-Italiener immer wieder mit seiner eigenen Musik durchzusetzen, bevor 2019 plötzlich der Knoten geplatzt war: Er selbst releaste sein Studioalbum “La vita è bella” mit diversen Deutsch-Italo-Hits und konnte damit unzählige Fans begeistern.

Doch lange locker ließ Zarrella nicht und arbeitete kurz darauf bereits an einem zweiten LongPlayer. “Den Albumtitel hatte ich mir schon für mein erstes Album überlegt, aber jetzt passt er umso besser. Mit ‘CIAO!’ möchte ich das Schlechte aus der Vergangenheit hinter mir lassen und alles Positive, was da kommt, begrüßen”, erklärte der Musiker gegenüber SWR. Passend dazu hatte er die CD am Freitag, den 09. April 2021 auf den Markt gebracht, welche Du Dir hier einmal reinziehen kannst:

Erster eigener Platz 1
Giovanni hatte sich während der Corona-Krise auf sein eigenes Können verlassen und sich an seinem Leben orientiert, um richtig inspiriert werden zu können. “Bei diesen Liedern kommen viele Erinnerungen an die Zeit in unserem ersten Restaurant in Hechingen wieder hoch. Das konnte man sich nicht erträumen, dass er so einen großen Erfolg haben wird und wir sind sehr glücklich und freuen uns mit ihm”, sagte der Musiker und scheint nicht nur sich selbst damit begeistert zu haben.

Zum ersten Mal in seiner Karriere schaffte es der Deutsch-Italiener mit seinem eigenen Album an die Spitze der Charts, verwehrte damit Taylor Swift den Weg zum Thron und nahm den Award in Hamburg von Telamo-Geschäftsführer Ken Otremba entgegen:

Und auch via Instagram bedankte sich Zarrella bei allen Fans und schrieb folgende Worte nieder: “Die Musik stand immer im Mittelpunkt meines Lebens. Egal wie gut oder schlecht es lief, ich habe sie nie hinterfragt oder gar infrage gestellt. Ich bin zutiefst gerührt - das trifft mich mitten ins Herz. Ich danke euch allen aus tiefstem Herzen und mit der größten Ehrlichkeit. Das ist unsere 1.”

Ehefrau Jana Ina Zarrella teilte den Beitrag ebenfalls mit allen Followern auf ihrem Profil und kommentierte seinen Post mit den Worten: “Du hast keine Ahnung, wie stolz ich bin. Wenn eine Person die Nummer 1 verdient, dann DU! Du bist ein Kämpfer.”

Glückwunsch!