Bevor der Musiker am 09. Juli 2021 seine CD “Magia” veröffentlichen wird, kündigte er eine dazu passende Tournee fürs kommende Jahr an und wird mehrfach in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf der Bühne stehen.

Alvaro-Soler.jpg

Credit: Alberto Rodriguez/Telemundo / GettyImages

Liebeslied und Liebes-Aus
Anfang März 2021 meldete sich der spanisch-deutsche Künstler Álvaro Soler mit einer neuen Single zurück und nutzte die aktuelle Aufmerksamkeit rund um seine Person, seitdem er bei “The Voice Kids” in der Jury sitzt. Zu “Magia” erklärte er während der Corona-Krise viel Zeit mit seiner Herzdame Sofia Ellar verbracht hatte und dadurch inspiriert worden war.

“In der Quarantäne waren wir nur zu zweit zu Hause und es hat sehr viel Spaß gemacht, so viel Zeit miteinander zu verbringen. Manchmal versucht man, die Magie des Lebens irgendwo anders zu finden. Man denkt, dass man nach Los Angeles reisen müsste, weil man da glücklicher wäre. Aber eigentlich kann man auch zu Hause sehr glücklich sein. Das ist eine Sache, die wir in diesem schwierigen Jahr gelernt haben. Wenn man jemanden kennenlernt, von dessen Energie man so begeistert ist, ist das einfach ein sehr schönes Gefühl”, so Soler. Doch die Pandemie hatte das musikalische Paar am Ende nicht überstanden. Stattdessen veröffentlichten Sofia und Álvaro einen gemeinsamen Schnappschuss und die erste und letzte Stellungnahme: “Die letzten Monate waren nicht einfach für uns, da wir jedoch immer ehrlich zu euch waren, wollten Sofia und ich euch sagen, dass unsere Leben getrennte Wege gehen werden. Wir werden immer noch die beiden sein, die das Beste aus jedem Moment gemacht haben, die gelacht, unsere Träume verfolgt und sich gegenseitig auf und abseits der Bühne unterstützt haben. Wir wissen, dass ihr verstehen könnt, was wir gerade durchmachen und wollten uns für all die Liebe bedanken, die ihr uns geschenkt habt. Wir lieben uns und wir werden immer versuchen, in Zukunft die beste Version von uns selbst zu sein.”

Neues Album & Tour
Statt in Selbstmitleid zu versinken, hat sich der spanisch-deutsche Musiker auf sein neues Studioalbum konzentriert, welches mit der ersten Singleauskopplung “Magia” bereits angekündigt worden war. Der LongPlayer soll am 09. Juli 2021 veröffentlicht werden und denselben Namen tragen.

Gegenüber Ticketmaster sprach der Sänger über seine kreative Pause und gestand: “Es fühlt sich großartig an [zurück zu sein]! Im Laufe des letzten Jahres habe ich an so vielen Dingen gearbeitet. Ich freue mich schon sehr darauf, sie euch zu zeigen und meine Musik mit euch zu teilen! […] Ich glaube, dass ich mich immer verändere, wenn Zeit vergeht und ich neue Erfahrungen sammle. Dieses Album wird auf jeden Fall experimentierfreudiger und es werden neue Instrumente zu hören sein. Ich hatte mehr Zeit um zu arbeiten und über Themen zu schreiben, die ich schon immer ansprechen wollte.”

Passend zu jenem Interview kündigte Soler ebenfalls seine “Magia European Tour” fürs Jahr 2022 an und sagte aus, dass ihm die Live-Shows am Herzen liegen würden. “Über Konzerte connecte ich mit meinen Fans! Wir sehen uns und können lachen, singen, tanzen. Es passieren so viele Dinge und zwischen Bühne und Publikum wird eine unglaubliche Energie ausgetauscht. Ich LIEBE es und vermisse es sehr”, so der braunhaarige Act.

Via Instagram schrieb der Musiker selbst zur Tour: “All das, was wir uns in dem letzen Jahr aufbewahren mussten... kommt endlich raus! Ich will mit euch wieder fühlen, feiern, weinen, lachen und tanzen! Ich hab so BOCK!!”

Am 23. April 2021 sollen die Tickets erstmals zum Verkauf angeboten werden.

Zu allen Daten geht es hier:

04.03.2022, Zürich – Halle 622
06.03.2022, Wien – Planet.tt in der Bank Austria Halle
21.03.2022, Frankfurt – Jahrhunderthalle
22.03.2022, Düsseldorf – Mitsubishi Electric Halle
23.03.2022, Hamburg – Barclaycard Arena
25.03.2022, Leipzig – Quarterback Immobilien Arena
26.03.2022, Nürnberg – Halle am Tillypark
28.03.2022, Berlin – Max-Schmeling-Halle