Vier Monate nach der Geburt seines ersten Kindes hat sich Zayn ein neues Tattoo stechen lassen und den Namen Khai auf Arabisch auf seinem Handgelenk verewigt.

Zayn-Malik.jpg

Credit: Raymond Hall / GettyImages

Erstes Kind
“Unser kleines Mädchen ist da - gesund und schön. In Worte zu fassen, wie ich mich gerade fühle, wäre eine unmögliche Aufgabe. Die Liebe, die ich für diesen winzigen Menschen empfinde, ist für mich unverständlich. Dankbar, sie zu kennen, stolz, sie meine zu nennen und dankbar für das Leben, das wir zusammen haben werden”, schrieb Zayn Malik am 24. September 2020 via Instagram nieder und veröffentlichte ein Foto von der kleinen Hand seiner Tochter.

Freundin Gigi Hadid präsentierte seither ebenfalls diverse Bilder mit ihrem ersten Kind und erklärte freudig, wie begeistert sie über ihr neues Leben als Mutter sei. Passend dazu änderte sie Anfang Januar 2021 ihre Instagram-Bio und bestätigte den Namen ihrer Tochter. Khai soll die Kleine heißen und ihre Eltern bereits mächtig stolz machen. So stolz sogar, dass sich Zayn ein neues Tattoo hat stechen lassen.
 
Seit einigen Tagen ziert Maliks Handgelenk die arabische Schreibweise von Khai - خاي - in roter Tinte und soll übersetzt so viel wie “Royal” oder “die Gekrönte” bedeuten.

Neue Musik
Der britische Musiker soll in den vergangenen Monaten ebenfalls sehr kreativ unterwegs gewesen sein und erarbeitete während Hadids Schwangerschaft ein komplettes Studioalbum. “Nobody is Listening” heißt die LP, welche am 15. Januar 2021 überraschenderweise gedroppt worden war und es in der darauffolgenden Woche auf Platz zehn der australischen und Rang acht der italienischen Charts schaffte.

Die erste Single-Auskopplung gab es ebenfalls schon, welche auf den Titel “Vibez” hört und mit einem Musikvideo komplementiert worden war: