Lucy Diakovska, Jessica Wahls, Nadja Benaissa und Sandy Mölling wollen sieben Jahre nach ihrer offiziellen Trennung erneut das Feld von hinten aufrollen und sich den Titel der erfolgreichsten Girlgroup Deutschland zurückholen.

No-Angels-.jpg

Credit: Universal Music

Comeback auf Spotify
Nach dem Sieg der ersten Staffel von “Popstars” konnten sich fünf Mädels nicht nur in Deutschland einen Namen machen und über fünf Millionen Alben verkaufen, sondern wurden ebenfalls zur erfolgreichsten Girlgroup Kontinentaleuropas ernannt und schrieben weltweit positive Schlagzeilen. Doch der Hype um Nadja Benaissa, Lucy Diakovska, Sandy Mölling, Vanessa Petruo und Jessica Wahls hielt nicht für immer an. Stattdessen hatten sich die Sängerinnen immer mal wieder in den Haaren und gaben 2003 ihre Trennung bekannt.

In 2007 feierten vier der No Angels ein Comeback, bevor ihre nächsten Projekte als Flop abgestempelt worden waren und sich nur noch Lucy, Sandy und Jessica gemeinsam auf der Bühne wiederfanden …

Im November 2020 und somit fast 20 Jahre nach dem Release ihres Nummer-eins-Debüts “Daylight in Your Eyes" konnten Fans der No Angels erstmals alle Lieder der Gruppe auf Spotify, Apple Music und Co. streamen. Deutschlandgeschäftsführer der Bertelsmann-Musikparte BMG - Maximilian Kolb - erklärte dazu: “Die Auswertungsverträge mit den verschiedenen beteiligten Labels sind vor ungefähr fünf Jahren ausgelaufen und in der Folge waren die direkt aus der Sendung ‘Popstars’ entstandene Werke nicht mehr verfügbar auf den gängigen Streaming-Plattformen.”

Passend zum Upload hatten sich alle No Angels-Mitglieder für den Move bei BMG bedankt und konnte seither rund 315.000 monatliche User auf Spotify ihr Eigene nennen.

Comeback geplant
Glaubt man den neuesten Medienberichten, so sollen die No Angels in 2021 ein weiteres Comeback wagen wollen. Dieses Mal mit dabei sollen Lucy Diakovska, Jessica Wahls, Nadja Benaissa und Sandy Mölling sein, wobei Vanessa Petruo bereits in 2003 aus der Girlgroup ausgestiegen war und nicht noch einmal mit ihren ehemaligen Kolleginnen auf der Bühne stehen möchte. Laut der BILD sollen ebenfalls TV-Performances geplant sein. Wer nun jedoch auf ein weiteres Album hofft, den müssen wir enttäuschen: Statt neue Tracks zu kreieren, wollen die vier Sängerinnen lediglich ihre bekanntesten Stücke neu aufnehmen und mit einer neuen Version des Mega-Hits “Daylight in your Eyes” schon bald um die Ecke kommen.

Via Instagram können wir unterdes keine neuen No Angels-Aktivitäten erkennen und müssen noch immer auf ein Update von Lucy, Nadja, Sandy und Jessica warten. Letztere Sängerin erklärte stattdessen in einer Frage-Antwort-Runde auf Instagram am 19. Januar 2021, dass sie mit ihren Kolleginnen noch heute gut befreundet sei und sie sich nie aus den Augen verloren haben.

Jessica-Wahls-Instagram-Story-19.01.2021.png

Credit: jessica_wahls / Instagram

Was wir von den vier Girls wohl als Nächstes erwarten können?