Nachdem die zweifache Mutter von einigen 187-Supportern bezichtigt worden war Gzuz nur heiraten zu wollen, weil er Millionär ist, holte Lisa zum Gegenschlag aus und erklärte ihre Sicht der Dinge.

Geld sparen durch das Konjunkturpaket

Credit: Unsplash.com

Keine Lust auf Hater
Im Juli 2020 soll Gzuz vor seiner Freundin Lisa auf die Knie gegangen sein und der Mutter seiner zwei Töchter einen Antrag gemacht haben. Überglücklich präsentierte die Blondine ihren Ring auf Instagram, musste schließlich mit diversen negativen Kommentaren rechnen und wurde von allen Seiten angefeindet. Sie selber wollte allen Hatern den Garaus machen und veröffentlichte nachfolgende Postings:

GZUZs-Verlobte-Lisa.png

Credit: lisaerdbeer / Instagram

Hat ihre eigene Kohle
In den darauffolgenden Wochen und Monaten stand sie Gzuz, welcher mehrfach vor Gericht erscheinen musste und am Ende zu einer weiteren 18 Monate langen Haftstrafe verdonnert worden war, bei und versuchte den 187 Strassenbande-Rapper nicht mehr namentlich auf ihrem Profil zu erwähnen. Ihre eigenen Postings machen seither selbst die Runde, wobei sich Follower vermehrt fragen, wie sich Lisa die ganzen Designerklamotten leisten könnte. Beim Posen mit ihrem neuen Mercedes-Benz zum Beispiel trug sie eine Gucci-Mütze und Valentino-Sneaker, welche sie sich “zusammengespart” haben möchte, und erklärte dazu, dass Gzuz jene Kleidungsstücke nicht bezahlt hätte.

LisaErdbeer-Instagram-Kommentarfeld.png

Credit: lisaerdbeer / Instagram

Abschließend platzte Lisa der Kragen und sie stellte noch einmal klar, dass Gzuz zwar ihr zukünftiger Ehemann und der Vater ihrer zwei Kinder sei, sie dennoch ihr eigenes Geld hätte. “So, da ja so viele Leute sich gerade wieder über mein Bild aufregen und viele ein riesengroßes Interesse an meiner finanziellen Lage haben, werd ich mal was dazu sagen. Also, erstens ist es wohl normal, dass man in einer Familie auch irgendwie eine gemeinsame Haushaltskasse hat. Egal wer da jetzt der Großverdiener ist. […] Ich bin auf jeden Fall in der Lage dazu und für mich entscheide ich bin Single, ich könnte das alles finanzieren, ich könnte ein Auto haben, ein Pferd haben, meine Haustiere behalten, in den Urlaub fahren, meine Kinder würden alles haben, was sie brauchen, ich könnte auch zu Louis Vuitton gehen, zu Gucci gehen, mir einfach eine Tasche kaufen, weil ich gerade Bock darauf habe. Das könnte ich alles machen. Und das liegt nicht an einem Mann, sondern das liegt an meiner Oma, die mittlerweile im Himmel ist. Jetzt könnt ihr euch gerne alle das Maul zerreißen darüber, könnt ihr euch weiß was auch immer, juckt mich alles gar nicht. Hasst mich, seid neidisch, ist mir Scheißegal. Genau, das sind meine Worte dazu. Es liegt nicht an einem Mann, es liegt einfach an meiner Oma, dass ich auch etwas Geld habe. Und ich habe auch eine Familie, die mich unterstützt.”

Abschließend richtete sich Lisa noch einmal direkt an ihre Hater. “Und alle Leute, die so bescheuerte Kommentare unter meine Bilder schreiben: Ich wünsche euch allen einen Ehemann und einen Vater für eure Kinder, der so geizig ist wie Dagobert Duck und euch nicht einmal den letzten Cent gönnt. Ich hoffe, dass ihr alle Vollzeit arbeiten gehen müsst und nicht Zuhause sein könnt und für eure Kinder da sein könnt. Das ist erstmal mein Wunsch an euch.”

Rapper sagt dazu nichts
Gzuz hielt sich selbstverständlich aus allem raus und postete stattdessen ein Foto von seinen beiden Töchtern, mit welchen er in Hamburg unterwegs war. Den Schnappschuss aus dem Fahrradanhänger hat der 187 Strassenbande-Rapper wenige Stunden später wieder aus dem Netz genommen.